So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3710
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Wir fahren einen Mercedes C 200 T Kompressor (S204), 184 PS

Beantwortete Frage:

wir fahren einen Mercedes C 200 T Kompressor (S204), 184 PS Bj. 2008 mit dem Fahrdynamik Paket. Dieses schaltet sich seit einiger Zeit selber zu und lässt sich nicht mehr ausschalten. Kennt jemand diesen Fehler?

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Welcher Fehler war im Speicher hinterlegt?

Welche Funktion schaltet sich genau ab?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Guten Tag,
die Fahrdynamik kann man über die Sport-Taste in der Mittelkonsole einschalten. Dann wird die Dämpfung straffer, die Lenkung und die Gas-Ansprache wird direkter. Normal schaltet man das nur bewusst ein, bei uns schaltet sich diese Steuerung seit einiger Zeit aber automatisch ein und lässt sich nicht mehr abschalten. Nach ca. 100 m tritt der Effekt auf.
Das Fahrzeug hat erst 60000 km runter.
Im Fehlerprotokoll stand bei N51/5 - Adaptives Dämpfungs-System (ADS)
Fehler C156F00 Die Signalwerte der Niveausensoren sind unplausibel.
Unser Problem ist, dass eine Analyse bei Mercedes und eine anschließende Reparatur gleich wieder teuer werden, ohne dass wir das prüfen können. Es wäre schon hilfreich, wenn wir Anhaltspunkte für eine mögliche Ursache oder Erfahrungswerte kriegen könnten.
Vielen Dank für Ihren Input, ich hoffe, die Angaben helfen weiter. Sonst könnten wir am späteren Nachmittag auch telefonieren.
Viele Grüße
***** *****ptow
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Telefonisch kann ich leider nicht zur Verfügung stehen.

Ich weis jetzt erst einmal um was es genau geht. Wenn Sie mir bitte noch die Fahrgestellnummer mitteilen könnten würde ich heute Abend mal nachschauen, ob es bekannte Störungen gibt welche zu Ihrem Fehlercode passen und wo man am besten mit einer Diagnose ansetzen sollte.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Gern. Das ist die WDD2042411F293514
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Sehr viel werdenSie wahrscheinlich nicht selbst amchen können. Ich habe mich gestern einmal mit einem Bekannten welcher bei mercedes Arbeitet besprochen. In 90% der Fälle ist einer der Niveausensoren die Problemquelle, welcher es ist sollte eigentlich im Fehlercode stehen, wen nicht kommen alle 4 in Frage.

Sie haben an der Voder und an der Hinterachse jeweils 2 Seosnroen, also an jeder Seiten und Achse einen. Diese nehmen das Nievau des Fahrzeuegs bzw. das eintauchen der Karosse beim bremsen und Bechleunigen wahr. Aufgrund dieser Werte stellen die Dämpfer dann hart oder weich ( Abhängig von Ihrem gewählten Programm). Laut Fehlercode sendet einer der Seosnren ab und zu einen unzulässigen Wert.

Alles was Sie zu Hause selbst machen können ist kontrollieren, ob die kleinen Ärmchen welche den Sensor mit der Achse verbindet nicht gebrochen und leichtgängig ist, da diese gern etwas schwergängig werden und dann klemmen oder brechen. Bringt dies nichts muss dann wohl ein Sensor nach dem anderen getauscht werden.

https://workupload.com/file/ArVVTQ4

Unter diesem Link fidnen Sie ein Bild mit dem ungefähren Einbauort.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.