So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1510
Erfahrung:  Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Hallo! Ich besitze eine Audi A8 4E 3.0 TDI mit 233ps bj

Kundenfrage

Hallo! Ich besitze eine Audi A8 4E 3.0 TDI mit 233ps bj 2005. Mein Problem ist , wenn den Motor Betriebstemperatur ereicht hat. Startet der schlecht. Als es Wäre Batterien zu schwach. Anlasser, Batterie, Drosselklappe, Nockenwellensensor, Kurbellwellensensor hab ich bereits erneuert. Die Steuerzeiten neue eingestellt und geprüft. Wenn Motor in kalten zustand ist, Sartet er wie es sein müsste ohne Probleme. Können sie mir vieleicht helfen? Was das sein könnte.
Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Automobil
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Dreht der Motor beim Anlassen im warmen Zustand auch mühsamer, und braucht dadurch mehr Umdrehungen zum Starten?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
1 oder 2 Umdrehungen macht der Anlasser mehr aber beim der ersten umdrehung quält er richtig.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Und nach Anlass, Motor dreht sich sauber auch ohne probleme.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ich habe es vergessen, das Kühltemperatur sensor habe ich auch getauscht.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 28 Tagen.

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Wenn alles wie Sie schon sagten erneuert wurde, so bleiben nur die elektrische Anschlüsse übrig, die im warmen Zustand evtl. einen erhöhten Widerstand verursachen können, was dan zu einem zu langsammen Anlasser führt, da eben die Stromstärke von dem Widerstand angefangen wird.

Hier muss nach Kossirion oder lose Anschlüsse geschaut werden.

Wenn der Anlasser auch ein neuer ist, so kann man diesen auch ausschliessen. Diese Annahme gilt wenn die Ursache eine zu langsamme Starterdrehzahl ist.

Wenn dort aber alles I.O ist, so muss man die Krafstoffanlage näher untersuchen, hier besonderes wichtig ob evtl Luftbläschen im Warmen Zustand vorhanden ist. Ein anderer Punkt wäre der Luftmassenmesser, den man erst abstecken müsste im warmen Zusand und so einen Start durchführen. Wenn der Motor dann richtig startet, müsste der überprüft werden, und ggf. ausgetauscht werden.

Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Customer/p>