So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3355
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

massive Probleme mit meinem V70 III 2.0 Flexifuel

Kundenfrage

massive Probleme mit meinem V70 III 2.0 Flexifuel. Neulich einmal Tank leergefahren ... Sprit aufgefüllt (ca. 20 Liter) ... trotzdem will er nicht mehr anspringen ! ADAC gerufen : Diagnose - Benzinpumpe defekt. Sprüht man Startpilot in den Ansaugtrakt, läuft er ... hört man damit auf, stirbt er wieder ab. Habe zwischenzeitlich die intakte Benzinpumpe eines Audi A4 B5 1.8T angeklemmt (nur Stromversorgung OHNE Schwimmer / Tankanzeige), um mal gegen zu prüfen ... damit ließ sich der Wagen wieder starten... ALSO : neue Benzinpumpe bei Volvo geholt ... eingebaut ... PROBLEM BESTEHT ABER WEITERHIN ! Bin am verzweifeln und weiß mir nun keinen Rat mehr. Was hat es mit dem Benzindruckregler auf sich, der im Tank sitzen soll und sich in den ersten Baujahren wohl gerne gelöst hat !? Danke ***** ***** ... Gruß, Christian

Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Läuft die neue Benzinpumpe an wenn Sie die Zündung einschalten?

Wo her kam der Strom für die Benzinpumpe mit welcher Sie den Probelauf Gama hat haben? Kam dieser vom Stecker der Benzinpumpe oder separat von der Batterien?

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.

Ja, Benzinpumpe läuft an. Strom für die Audi-Pumpe habe ich mit "Kroko-Klemmen" direkt am ORIGINAL Stecker der Benzinpumpe abgenommen ... d.h. Stromquelle war identisch ! Deswegen macht es mich so stutzig ! Filter / Stromquelle / Leitung ... soweit immer identisch ... nur das er mit der Audi-Pumpe läuft ... mit der originalen NAGELNEUEN nicht (die € 532,- hätte ich mir also schon mal sparen können) ... der Fehler muss also irgendwo anders liegen !?

Audi-Pumpe hatte nur Plus und Masse angeklemmt (dreht also / oder nicht) ... die Volvo Pumpe hat 5 Pin`s ... Plus und Masse ... dann noch mind. 2, die an den Schwimmer / Tankstandsanzeiger gehen ... und der Fünfte !?? Ausschließen kann ich : Benzinfilter und Leitungen (würde sonst mit der anderen Pumpe auch nicht gehen) ... ebenso das Benzinpumpenrelais (sonst hätte ich ja keinen Saft auf dem originalen Kabelbaum) ...

Experte:  experteer hat geantwortet vor 10 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Der Schwimmer benötigt bei Ihrer Pumpe 3 Anschlüsse, daher hat diese 5 Anschlüsse.

Der Druckregler sitzt nicht im Tank, sondern vorn am Motor an der Einspritzleiste.

Ein Defkekt des Reglers ist hier schon möglich, eventuell hat die Audi Pumpe eine größere Förderleistung und konnte so den Druck im Einspritzsystem ausgleichen.

Eventuell sollte also der Druckregler geprüft werden bzw. Die Rücklaufleitung am Druckregler einmal zu geklemmt werden ( dies aber nur ganz kurz um zu sehen ob der Wagen anspringt)

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sorry ... aber all die Tipp`s laufen ins Leere ! Bisher keine Änderung und somit leider auch keine Lösung in Sicht ... alle Kabel und Stecker sind nun auch noch durchgemessen und geprüft ... neue Pumpe mal direkt angeschlossen an Batterie - dann läuft sie auch. Denke, ich werde den Wagen wohl nun doch zu Volvo geben ... kann nicht mehr länger darauf verzichten :-( Trotzdem DANKE für Ihre freundlichen Bemühungen ... und Gruß, Christian

Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Es tut mir leid, dass ich Ihnen aus der Ferne keine weiteren brauchbaren Tipps geben kann.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil