So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  xxxx
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Musste gestern bei meinem Volvo v70 2 eine Notbremsung

Kundenfrage

Musste gestern bei meinem Volvo v70 2 eine Notbremsung machen das pedal lies ganz durch treten und jetzt ist es hatt beim betätigen und keine bremswirkung hab das Auto stehen gelassen
Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Dass sich das Pedal bei einer Notbremsung komplett durchtreten lässt ist mitunter normal, so lange das Fahrzeug komplett abbremst und die ABS Regelung anspringt.

Das Pedal sollte jetzt aber nicht hart sein. Zu unterscheiden ist nun, ob das Fahrzeug trotz hartem Pedal noch leicht bremst, oder ob die Bremse gar nicht erst greift.

Wenn das Fahrzeug noch leicht bremst ist der Fehler in der Bremskraftverstärkung zu suchen, hier als erstes, ob die Unetrdruckpumpe unterdruck produziert, danach ob die Unterdruckleitungen zum Bremskraftverstärker alle noch in ordnung sind und ob der Anschluss am Bremskraftverstärker dicht ist. Wenn das alles in Ordnung ist scheint der Bremskraftverstärker durch die Panikbremsung eine weg bekommen zu haben.

Wenn das Fahrzeug gar nicht mehr bremst ist der Fehler am wahrscheinlichsten am ABS Block zu suchen. Dieser Schaltet bei eienr ABS Regung verscheiden ventile in schneller reihenfolge um die Stotterbremsung zu ermöglichen. Geht eines der Ventile nicht wieder in die Ausgangsposition zurück kommt es dazu, dass die Bremswirkung komplett verloren gegangen ist. Hier kann man selbst aber keine Hand mehr anlegen, das Fahrzeug müsste dann zu einer Unetrsucheung in die Werkstatt.

Der erste Schritt wäre heir dann ein auslesen des Fehelrspeichers.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Experteer

Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter
*****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-#### Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-w5s30h49- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil