So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3283
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo und zwar hab ich mir vor kurzem einen Chrysler voyager

Kundenfrage

Hallo und zwar hab ich mir vor kurzem einen Chrysler voyager gekauft hab nur einen Schlüssel aber bekomme den tankdeckrl nicht auf nach rechts Raster er ein und nach links dreht er durch ich hab ihn aber nicht abgeschlossen da ich keinen Schlüssel für hane wie bekomm ich den tankdeckrl auf.
Dankr
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wenn sich der Tankdeckel nach links nur durchdrehen lässt, aber kein Widerstand spürbar ist, so hat sich dieser beim zu drehen von selbst verschlossen.

Wenn der zu Ihrem Fahrzeug gehörige Zündschlüssel nicht zum Schloss des Tankdeckels passt bleibt nur die Möglichkeit den Schließzylinder des Tankdeckels auf zu bohren und den Tankdeckel manuell zu entriegeln. Eine andere Möglichkeit diesen auf zu bekommen gibt es hier leider nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Und wo muss ich ansetzen das ich dies manuell aufgebohrt bekomme? Hab sowas noch nie gemacht!

Kann ich dann bis ich ne. Neuen tankdeckrl bekomme trotzdem noch fahre

Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wichtig ist hier nicht zu gro zu bohren, da der Schließzylinder nue eine Art Einsatz ist welcher die Mechanik des Deckels bewegt wenn der richtige Schlüssel drin steckt.

Angefangen werden sollte also mit einem Bohrer von ca. 4-5 mm und dann das loch immer größer gebohrt werden. Wichtig ist auch sich von der Tiefe her vorsichtig vor zu tasten, das keine Späne in den Tank fallen. Daher immer wieder kurz den Bohrer heraus ziehen und prüfen wie Tief Sie im Schloss sind.

Ab einer gewissen Bohrlochgröße wird sich der Schloßeinsatz drehen lassen, heir kann dann die Mechanik verrigelt werden, so dass sich der Tank öffnen lässt.

Sie können mit aufgebohrtem Schloss den Tankdeckel trotzdem wieder aufsetzen und fahren bis ein neuer Deckel da ist.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

IhrCustomer/p>

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil