So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1511
Erfahrung:  Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Volvo V70 / Zulassung 11.2005 – Modell 2006 / 5 Zylinder

Kundenfrage

Volvo V70 / Zulassung 11.2005 – Modell 2006 / 5 Zylinder Diesel
Aktuelles Problem:
1. Anzeige Display: “Bremsassistent Wart. erforderl.“
2. Tempomat nicht verfügbar /ausgeschaltet
Tritt sporadisch auf, wegdrücken möglich, nach Motor Neustart nicht mehr vorhanden.
Was ist hier zu tun? Ist eine Weiterfahrt gefährlich?
Historie zum Fahrzeug:
>> 07.2012 Keine Bremsunterstützung / km-Stand: 225 569
Servobremszylinder und Hauptbremszylinder aus- /einbauen /auswechseln, TeileNr:(###) ###-####
>> 06.2015 Keine Bremsunterstützung / km-Stand: 287 438
Servobremszylinder aus- /einbauen /auswechseln, TeileNr:(###) ###-####(ausgebaute Teil vorhanden)
>> 19.04.2016 Reifentausch Winterreifen – Sommerreifen
>> 20.04.2016 Anzeige Display: “Bremsassistent Wartung erforderlich“ / Volvo-Werkstatt: “Zeitweiliger Fehler des Bremspedalstellungsgeber war abgelegt aber lag nicht aktiv vor“
>> Fehler tritt weiterhin auf. 12.05.2016: Aktueller km-Stand: 302 200
Offene Fragen:
1. Was ist hier zu tun? Ist eine Weiterfahrt gefährlich?
2. Kann beim Reifenwechsel ein ABS-Stecker gelockert sein?
3. Besteht ein Zusammenhang zum Austausch des Servobremszylinders vor einem Jahr?
4. Sollte der Bremspedalstellungsgeber ausgetauscht werden?
Generell zur Bremsennutzung: Der Wagen wird hauptsächlich auf Langstrecken gefahren.
Vorderachse: Erster Bremsscheibenwechsel mit 93 370km / Zweiter Wechsel mit 214 337km.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Automobil
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, Vielen Dank für die Anfrage an Justanswer! Die Meldung kann wieder einen Ausfall von Bremsunterstützung folgen, welches das bedeutet, dass das Bremspedal start gedrück werden muss! Es kann ja geföhlich sein, da viel mehr Kraft an das apedal gebracht werden muss um die gleiche Bremswirkung erreichen zu können!Gelockert kann der Sensor beim Radwechsel nicht sein, da es an einer inneren Position verbaut ist, es kann nur das Kabel beschädigt werden, aber dann muss eindeutig in dem Fehlerspeicher abgelegt werden!Zusammenhang ist nich mit 100% auszuschliessen, aber es schaut wie im Speicher abgelegt war den Pedalsensor(Stellunggeber zu sein)! Tempomat fehlt darum aus, weil es nicht vom Steuergerät erkannt werden kann, wann Sie die Bremse drücken, also wann Abschaltung von Tempomat erforderlich ist, es könnte gefählich werden,deswegen ist die meldung und eben auch der Ausfall von Tempomat!
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels derTextBox ganz unten einfach fort. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben ! Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerCustomer