So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3214
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Kubota M 7040 Ladeluftkühler nachrüsten

Kundenfrage

Hallo,
ich möchte bei meinem Kubota M 7040 einen Ladeluftkühler nachrüsten.
Gibt es dazu Erfahrung?
Oder ratet ihr dazu ab?
Wieso hat Kubota nicht serienmäßig einen Ladeluftkühler in der Leistungsklasse wie sie bei den großen verbaut werden?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank ***** ***** Anfrage auf Justanswer.
Es gibt nichts was gegen die Nachrüstung eines Ladeluftkühlers spricht, es sollte hier nicht zu Komplikationen kommen. Sehr wahrscheinlich wird es aber auch keine merkbare Steigerung der Leistung geben.
Ladeluftkühler werden verbaut um den Ladedruck höher fahren zu können. Wenn man Luft verdichtet wie es im Turbolader geschieht so erwärmt sich diese (ähnlich einen Kompressors für Luft). Diese Erwärmung setzt dem Ladedruck grenzen, da man zwar mehr Ladedruck fahren könnte, aber aufgrund der Erwärmung der Luft (diese dehnt sich aus) trotzdem nicht mehr Sauerstoff in den Motor gelangen würde.
Um diesem Problem zu begegnen wird ein Ladeluftkühler zwischengeschalten um die Luft wieder herunter zu kühlen.
Von einer Erhöhung des Ladedruckes rate ich aber ab, da diese (wenn der Motor nicht auf den höheren Ladedruck ausgelegt ist) zu höherem Verschleiß führt.
Bei den Größeren Modellen ist dann ersten mehr Luft von Nöten und auch ein höherer Ladedruck, weshalb diese einen Ladeluftkühler besitzen.
Wenn Sie nun bei Ihrem einen Ladeluftkühler nachrüsten kommt mehr Sauerstoff in den Brennraum, was aber aufgrund des gleich bleibenden Ladedruckes keine stark Spürbare Mehrleistung bringt. Es kann lediglich dazu führen das der Motor etwas mehr Drehmoment entwickelt und somit Steigungen oder Lasten besser bewältigt werden können also er die Drehzahl besser beibehalten kann.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo,Danke für Ihre Antwort.
Mir geht es im Vordergrund um Drehmoment da es ein Schlepper ist.MfG Sauerhammer
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank ***** ***** Antwort.
Die Devise heißt hier Probieren. Es kann wie bereits erwähnt mehr Drehmoment bringen, aber Schaden kann der Ladeluftkühler nicht.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Dann baue ich einen ein.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank ***** ***** Antwort.
Viel Erfolg und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Ihr Experteer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil