So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod,
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 27
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Guten Morgen. Ich habe einen V 50 1,6 l -diesel BJ. 2008

Kundenfrage

Guten Morgen.
Ich habe einen V 50 1,6 l -diesel BJ. 2008 und er macht derzeit Probleme mit der Motorleistung.
D.h. während der Fahrt verliert er die Leistung. Nach einiger Zeit läuft er wieder normal.
Keine Anzeigen am Display. Drehzahl ca. 2800-2900. Vor Kurzem wurde auch das 240.000er -Service gemacht inkl. DPF und Zahnriemen.
Können Sie mir einen Tipp geben was das sein könnte?
'Danke ***** ***** Bruno
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo und guten Abend Bruno !

Ohne Diagnoseprotokolle bzw. Mess- und Prüfwerte kann ich zu diesem Zeitpunkt leider wirklich nur einen Tipp geben.

Wenn wir hier DPF und Verkokungen im Ansaugtrakt ausschließen können, sollten Sie bzw. Ihre Werkstatt einmal den Turbolader des Volvo ins Visier nehmen. Ihrer Beschreibung nach klingt es stark danach, dass der Lader sporadisch aussteigt. Kein so seltener Fehler.
Normalerweise ist das im Fehlerspeicher hinterlegt - ABER: sporadische Fehler werden von der Software des Motorsteuergerätes nach einer bestimmten Anzahl erfolgreicher (=fehlerfreier) Fahrzyklen wieder gelöscht.

Im Prinzip kann man so einem Fehler nur auf die Schliche kommen, in dem man in dem Moment, wo der Fehler auftritt, den Diagnosecomputer anschliesst und anhand der Istwerte eingrenzt, welches System gerade nicht funktioniert. Unter Umständen ist es erforderlich, dass Fahrzeug einige Tage in der Werkstatt zu lassen; Zu meiner aktiven Werkstattzeit wurde dann so verfahren, dass in Absprache mit dem Kunden ein Monteur das Fahrzeug ausgiebig "gefahren" hat bis der Fehler auftrat. Dann konnte man vor Ort auslesen und so der Sache auf die Schliche kommen. Ansonsten artet sowas immer schnell in eine endlose Geschichte aus einen Fehler einzukreisen, der meist dann nicht auftritt, wenn das Auto in der Werkstatt ist.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung, bitte stellen Sie diese unbedingt VOR Abgabe einer Bewertung. In diesem Fall bitte ich um Angabe von so viel Rückinfo wie irgend möglich.

Viele Grüße!
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Sie Ihre o.a. Frage nun beantwortet erhalten haben.

Bei weiteren Fragen an unseren Experten nutzen Sie bitte den Button "dem Experten antworten", andernfalls geben Sie bitte Ihre Bewertung ab. Vielen Dank.

Gern können Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter "[email protected]" oder "Tel.: 0800(###) ###-####quot; Montag bis Freitag von 10:00-18:00. Vielen Dank.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil