So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Experte1980.
KFZ-Experte1980
KFZ-Experte1980, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 102
Erfahrung:  Gelernter KFZ Mechaniker mit über 15 Jahren Beruferfahrung. Aktuell Werkstattleiter in eine Vertragswerkstatt in Zürich (Schweiz)
83142332
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
KFZ-Experte1980 ist jetzt online.

Mein Trafic 2,0 dci von Juli 2007 sprint manchmal so für eine

Kundenfrage

Mein Trafic 2,0 dci von Juli 2007 sprint manchmal so für eine Sekunde an, geht dannn sofort wieder aus, das ganze do 4 - 5 mal hintereinander. Ein paar Minuten später dann ganz normal, als wenn nicht gewesen wäre. Dann, nach 150 km ist der Motor plötzlich auf der Autobahn einfach ausgegangen ... Kurz angehalten und konnte problemslos weiterfahren. In der Werkstatt haben Sie das ausgelesen und was von mangelnder oder nicht vorhandener Spannung an den Injektoren festgestellt. Lt Techniker sollte das der Kabelbaum sein. Nachdem der aber nochmals mit seinem Renault-Vertauensmann gesprochen hatte , war er von der Meinung wieder abgerückt.Denn er sagte, dass sowas sogut wie nie ein Kabelbaum defekt war. Daraufhin rief mich der Techniker an und wollte mir eine so teure Reparatur nicht zumuten. Ich hab echt Angst dass ich auf der Autobahn liegen bleibe. Mann kann ja mal mit den einfachen Kontrollsachen anfangen, was würden Sie mir raten, man liest ja immer was von Sensoren und Steckerkontakten. Tausend DAnk , wenn ich wüsste wo beim 2,0dci die kurbelwellen und commonrail Sensoren sitzen , könnte ich damit ja mal anfangen. LG
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  KFZ-Experte1980 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend
gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bevor ich jedoch eine genaue Diagnose stellen kann sollte ich wissen ob der Fehlerspeicher schon ausgelesen wurde.
Falls ja, hatte das Fahrzeug eine Fehlermeldung?
Freundliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Zitat : . In der Werkstatt haben Sie das ausgelesen und was von mangelnder oder nicht vorhandener Spannung an den Injektoren festgestellt. ...

Heute morgen ging er erst wieder während der Fahrt aus , konnte den Motor aber neu starten und normal weiterfahren. Dann heute abend :springt an und geht sofort wieder aus , das ganze 4 bis 5 mal hintereinander , dann springt er wieder an, als wenn nichts gewesen wäre.Mein Kumpel hat jetzt son Tester dran gesteckt : einmal hatte der P0200 ausgegeben, heute abend gabs dann P2146 und P2149 . Wegfahrsperre wurde auch mit 2. Schlüssel getestet, das wars nicht.

Evtl doch der KAbelbaum, oder einer der immer verdächtigen Sensoren, (common rail sensor OT Nockenwelle Kurbelwelle sensor )dann bräuchte man mal einen Lageplan , wo die sich befinden.

Vielleicht ja auch Spannungsproblem , und man müsste Massebänder checken, aber welche und wo sitzen die überall ..

ich hab echt angst beim fahren. Danke

Experte:  KFZ-Experte1980 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend
ich melde mich heute Abend bei Ihnen muss die schaltpläne mal durchchecken.
Freundliche Grüsse
Experte:  KFZ-Experte1980 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,
gerne helfe ich Ihnen weiter.
Also die Sensoren schliessen wir mal aus. Renault Fahrzeuge haben in der Regel Probleme mit den oxidierten Steckeranschlüsse.
Ich empfehle Ihnen darum erstmal ALLE Stecker die an der Einspritzpumpe und Nebenkomponenten vorhanden sind wie zum Beispiel Ansauganlage zu prüfen. Das heisst ausstecken auf Oxidation prüfen, mit Kontaktspray behandeln und wieder zusammenstecken.
Schauen Sie ebenfalls im Motorraum nach ob irgendwelche Kabel oder Unterdruckschläuche beschädigt sind.
Danach kontrollieren Sie ebenfalls wie der Stecker des Motorsteuergerätes aussieht: Oxidation?
Nachdem Sie das alles gemacht haben löschen Sie den Fehlerspeicher und fahren Sie mit dem Fahrzeug. Wenn das Problem wieder auftaucht lesen Sie sofort der Fehlerspeicher aus und nennen Sie mir den Fehlercode.
Sie haben ja mehrere Fehlercodes drauf, man kann aber davon ausgehen, dass einige Folgefehlercodes sind. Darum irrelevant.
Erst nach dieser Arbeit kann man dann auch mit dem suchen des Problems beginnen. Ausser es war nur wie obengenannt ein Oxidationsproblem.
Freue mich auf Ihre Rückmeldung.
Freundliche Grüsse
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Ok , werde ich nächste Woche mal überprüfen , bin für ein paar Tage erst auf Dienstreise. Wäre es denn möglich , dass sie mir eine Skizze oder Bild schicken können, wo die oben genannte Sensoren und Massebänder sich befinden , denn wenn ich einmal anfange , würde ich deren Kontakte gleich mit überprüfen. Vielen Dank

Experte:  KFZ-Experte1980 hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend
leider besitze ich solche Pläne dieses Modells nicht.
Ich gebe die Frage wieder frei, vielleicht hat ein Kollege passende Bilder für Sie.
Freundliche Grüsse