So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

vw 1,9 tdi bls Motor vtg Verstellung bewegt sich beim anlassen

Kundenfrage

vw 1,9 tdi bls Motor vtg Verstellung bewegt sich beim anlassen ca. 1cm nach unten, aber beim gas geben bewegt sich nichts! Keine Leistung, Turbolader zieht nicht. was kann das sein?
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 2 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder telefonisch unter

Deutschland: 0800(###) ###-####/span>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064

von Montags bis Freitags von 10:00-18:00


in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag und Danke daß sie justanswer nutzen. Gerne werde ich Sie zu diesen Themen beraten.

Aufgrund Ihrer Beschreibung denke ich, daß die VTG verstellung schlichtweg verrußt ist und sie sich deshalb nicht weiter bewegt. Bei einem normal Funktionierendem VTG-Lader kann das Gestänge auch händisch in alle Stellungen gebracht werden. Natürlich hat die Betätigungsdose einen gewissen Widerstand, aber ansonsten sollte dies möglich sein. Wenn nicht, dann gibt es einen "Entrußersatz für VTG-Lader" Das ist eine Spraydose und ein Stück Karton das der Abdichtung dient. Firmen wie Birner, Derendinger, Förch usw. sollten sowas unter verschiedenen Namen führen.
Die Spraydose beinhaltet ein Mittel, das den Ruß löst und so nach einiger Zeit die Verstellung wieder frei beweglich macht.

Sollte das manuelle Verstellen einwandfrei funktionieren, dann ist als Erstes die Dose per Unterdruck und/oder Druck zu prüfen. Funktioniert auch das, dann kommt noch das Steuerventil oder Schläuche dazwischen als Fehlerquelle in Frage.

Leider kann Ihnen niemand genau sagen, was die extreme Verrußung als erstes verursacht hat. Sollte da schon der VTG-Lader geklemmt haben und dies zur vollständigen verrußung geführt haben, besteht die Möglichkeit, daß dieser auch durch Chemie nicht wieder freizubekommen ist und der Lader nur noch Erneuert werden kann. Bei den Preisen für einen Turbolader ist die Chemie aber durchaus einen Versuch wert.

Ich selbst beziehe dieses Produkt und konnte bereits des öfteren eine Erfolg damit verzeichnen:
http://www.innotec.at/web/produkte/produkt.php?id=27

mfg<br/Customer