So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Guten Tag, Jaguardoktor Wo sitzt der Öldruckgeber (Öldruckschalter)

Kundenfrage

Guten Tag, Jaguardoktor
Wo sitzt der Öldruckgeber (Öldruckschalter) bei meinem xj40 3,6 l 1987 ? Der Jaguarmech sagte mir, er sitze links neben dem Ölfilter, was nach eingehender Prüfung aber nicht stimmt. Danke ***** ***** Antwort. A. Friedrich aus Basel
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Vielen Dank ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.
Auch in meinen Unterlagen befindet sich der Öldruckgeber etwa 8 cm links neben dem Ölfilterflansch unterhalb der Wasserleiste.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke, ***** ***** mich, habe ich doch den Wagen auf den Lift genommen, den Ölfilter abgebaut, um jede Unsicherheit auszuschliessen. Der Mech sagte, es hätte mehrere Modelle dieses Typs gegeben. Die Fahrgestellnummer lautet:

SA JJH ALH 4AG 509 466.

Ich hoffe, dass Sie das Problem mit Hilfe der Fahrgestellnummer lösen können. Auf eine Antwort wäre ich Ihnen dankbar, werde in den nächsten Tagen nochmals in den Motorraum kriechen. Schönen Abend, bis dann A. Friedrich

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Werde noch mal in den Unterlagen nachschauen ,werde ihnen morgen früh bescheid geben.
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das ist gut so, vielen Dank. A. Friedrich

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Nach Durchsicht der Werkstatthandbücher kann ich nur den Einbauort bestätigen. Bei allen Motoren ,auch den 2,9 und 3,2 Liter befindet sich der Ölsensor ein Stück links neben dem Ölfilterhalter ,beide sind auf den gut zu erkennenden Ölkanal montiert . Der Einbauort unterhalb der Einspritzanlage ist hierbei durchaus etwas schwer einsehbar.
Der Öldrucksensor ist nicht wie allgemein bekannt als kleiner Schalter ausgelegt sondern hat die Form einer Dose ,etwa 5 cm im Durchmesser .
Ich hoffe sie werden doch noch fündig . Viel Erfolg
Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister