So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen VW TDI 1,9 74KW BJ 12/2003 gebraucht

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen VW TDI 1,9 74KW BJ 12/2003 gebraucht mit (angeblich) 153.000 km gekauft. Mit 160.000 km Motorschaden, die Kurbelwelle ist gebrochen. Vorgeschichte: Nach Autobahnfahrten (kein Höchsttempo!) nach bremsen und anschliessender Kurvenfahrt ging Öldruchlampe an. Ölstand: Maximum. Dies ist mehrmals passiert. Der Wagen ging dann zur Überprüfung in freie Meisterwerkstatt. Festgestellter Fehler: Öldruck mit 3,5 bar o.k., Öldrucksensor getauscht. Keine Öldruckmangelanzeige mehr. Nach etwa ein bis zwei Tankfüllungen dann auf der BAB der Schaden und ab in die gl. Werkstatt meines Vetrauens. FRAGE: 1. Können die beiden Ereignisse miteinander zu tun haben, ist etwas falsch gelaufen oder übersehen worden? Wenn eher nein, gibt es bei VW eine mangelhafte Charge von Kurbelwellen? M. E. dürften diese Motoren doch wesentlich länger halten!! Zusatzinfo: habe ein sehr gutes Gehör. M. E. wurde der Wagen ab ca. 150-160 kmh überdurchschnittlich laut (mehr ein Brummen) was ich eher auf einen schlechten Auspuff bedeutet habe. Das Fahrwerk war es nicht da ich bei diesem Tempo mal kurz den Gang rausgenommen habe (Motor Leerlauf) und das Geräusch war weg > Hinweis auf ...?? irgendeinen Defekt?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800 1899302 Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team