So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3706
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Problem mein auto Startet nicht mehr Zuviel Öl! was nun?

Kundenfrage

ich habe problem ich habe Fahrzeug gekauft und nun dass problem Öl lampe hat geleuchtet und jetzt habe ich nen kollegen gesagt füll mal Den Öl der hat 5L reingeschüttet und er hat nicht geprüft und ich dachte es wäre alles in ordnung Nun Wollte ich starten nach 10sek ist der abgesoffen der geht nicht mehr an nix geht mehr!.- Wir haben von berg runtergerollt und passiert nix Öl ist ausgelaufen dann war wieder trocken dannach Wo ca 3-4L ol drausen war wollte ich starten und nun da Passiert nur einen Lauten Klack Battarie ist Voll
Und mein Wassertank ist Leer wo ich vollgemacht habe !.- was kann dass sein

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragetseller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ohne zu wissen um was für ein Fahrzeug es sich handelt muss ich Ihnen mitteilen, das es sich Ihrer beschreibung nach warscheinlich um einen Motorschaden handelt.

Wenn die Ölkontrolleuchte leuchtet, ist so wenig Öl in der Ölwanne, das die ölpumpe nicht mehr in der Lage ist genug Öl anzusaugen um den Öldruck aufrecht zu erhalten. Dies hat zur Folge, das der Motor nicht mehr geschmiert wird und anfängt sich langsam zu fressen. Durch die Überfüllung mit dem Öl ist nun genau das Gegenteil passiert, das Fahrzeug hat sch Öl in den Brennraum gezogen, was zur Beschädigung des Motors geführt hat, hier ist auch das Wasser hin. Das der Motor sich nicht mer starten lässt liegt warscheinlich daran, das er einfach klemmt, da er sich gefressen hat.



Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Fahrzeug ist nen Opel Astra 1,6 mit 18.000tkm auf tacho wenn ich Wasser reinfüll passiert folgendes Dass wasser geht irgentwie im motor rein und dass festgefressende kann man dass irgenwie beheben oder ist mein Fahrzeug ein fall für schrotthandel

habe ich motorschaden, ? Weil dass fahrzeug würde bei soviel Öl gestartet und nach 10sek ausgegangen Abgesoffen, sind dadurch meine Zylinderkopfe kaputt ?Frown und wie teuer ist in der werkstatt

oder soll ich dass auto verkaufen?

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja das Fahrzeug hat mit großer Wahrscheinlichkeit einen Motorschaden.

Um dies Festzustellen muss die Werkstatt den Zylinderkopf demontieren, hier kommen für die Demontage Kosten von ca. 500-600 Euro auf Sie zu. Die Reparaturkosten kann man dann erst nennen wenn bekannt ist was wirklich kaputt ist. Wenn Jedoch das Wasser einfach verschwindet ist hier von einem kapitalen Motorschaden auszugehen.

Entweder Sie lassen einen anderen Motor einbauen hier würden sich die Kosten wohl auf ca. 6000-8000 Euro belaufen, oder Sie verkaufen das Fahrzeug mit dem Motorschaden, was natürlich den Wert des Fahrzeuges erheblich mindert.





Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bedenken Sie das ich meine Zeit und mein Wissen in Ihr Anliegen investiere.

Bitte seien Sie fair und bewerten Sie meine Antwort wenn Sie keine Fragen mehr haben.

Mit freundlichem Gruß