So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3475
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Ich habe einen Mitsub. D 30; Baujahr 1997; ich habe jetzt festgestellt

Kundenfrage

Ich habe einen Mitsub. D 30; Baujahr 1997; ich habe jetzt festgestellt , dass die
zylinderkopfdichtung defekt ist: es ist Öl im ausgleichsbehäler, der ständig Wasser verbracuht, auch hat das Öl eine kaffebraune Farbe.

Ich bin mit diesem Defekt ca. 1000 Km gerahren; eine Überhitzung des MOtors ist
nicht eingeterten.
Ich fahre morgen gleich in die Werkstatt.

Meine Frage:

Ist es sehr wahrscheinlich oder unwahrscheinlich, dass bereits ein Motorschaden aufgetreten ist, obwohl man es bisher noch nicht merkt ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fregesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ein Defekt der Zylinderkopfdichtung führt nicht immer direkt zu einem Motorschaden, da in Ihrem Fall ein Durchbruch der Dichtung vom Öl zum Kühlmittelkreislauf vorliegt ist heir die Gefahr eines Motorschadens nicht so hoch.

Wenn der Motor nicht überhitzt hat ist dies schon enmal gut. Einzig die verminderte Schmierung durch die Verdünnung des Öls mit dem Wasser ist hier als kritisch zu bewerten. Wenn der Motor jedoch noch keine Geräusche macht ist hier scheinbar alles gut gegangen. Sie sollten lediglich den Motor spülen lassen wenn die Zylinderkopfdichtung erneuert wurde um hier den Schlamm welcher sich durch die vermsichung von Wasser und Öl gebildet hat auszuwaschen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke sehr informativ.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort
Experte:  experteer hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bitte bedenken Sie das ich meine Zeit und mein Wissen in Ihr Anliegen investiere.

Bitte seien Sie fair und bewerten Sie meine Antwort wenn Sie keine Fragen mehr haben.

Mit freundlichem Gruß