So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Liebe Volvomechaniker,ich habe Probleme mit meinem schönen

Kundenfrage

Liebe Volvomechaniker, ich habe Probleme mit meinem schönen XC 90 D5 Bj. 1/ 2005, km 180.000. Habe die Foren durchgeackert und vieles gefunden. Ich bitte um eine Eingrenzung... :-). Der Wagen regelt seit einiger Zeit immer wieder ab und fällt in den Notlauf, wenn ich, gerade Langstrecke und warm, stärker beschleunige (nicht kick down). Ich kann dann nur noch trudeln, und "Motorwartung erforderlich " kommt. In den ausgelesenen Fehlerspeichern taucht auf: -Kühlerlüfter, Saugrohrdruck zu hoch, Kraftstoffpumpe Signal zu niedrig und weiteres Kleinzeug. Schläuche (v.a. Turbo) sollen okay sein, Kraftstofffilter und Luftfilter sind nagelneu, ebenso LMM, aber es bleibt bei der Schlaftablette. Ist der Turbo hin ? Oder soll ich weitermachen mit Saugrohrdrucksensor ? Ich will in ein paar Tagen nach Skandinavien. Haben Sie irgendeinen weiteren Ansatz ? Vielen Dank, ***** ***** Blumenstein

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
vielen das das Sie sich für Justanswer entschieden haben.

Zunächst sollten Sie prüfen, ob die Leitungen und Luftführungen am Turbolader in Ordnung sind. Prüfen Sie auch, ob die Leitungen einen Verschluss aufweisen. Auch wenn eine Undichtigkeit vorliegt und das System nachregelt, kann ein erhöhter Druck erkannt werden.

Sollte das nicht der Falls sein, muss die Verstellung des Turboladers geprüft werden. Falls diese blockiert und so geöffnet ist, kann das Fahrzeug einen erhöhten Druck erkennen und die Fehlermeldung ausgeben.

Des weiteren muss das Regelventil Ladedruck geprüft und ggf. erneuert werden.


Falls keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich Sie eine Bewertung abzugeben.
Rückfragen stellen Sie mir bitte in diesem Chat.

Mit freundlichen Grüßen: Customer
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Vorerst vielen Dank für die Info.


Nachfragen:


-Verschluß der Leitungen ? Was ist das? Wie zu prüfen ?


-Was ist mit dem Saugrohrdrucksensor, ist das das Regelventil Ladedruck ?


-Wie steht es um die Wirbelklappe, die öfter in den Foren vorkommt?


-Kann es auch am AGR liegen ? Wie zu prüfen ?


-Was ist mit Turboladesteuerventil, war damit die "Verstellung des Turboladers" gemeint ?


 


Auf eine Antwort freut sich


 


CB


 

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 2 Jahren.

Die Leitungen am Turbolader können gelöst und z.B. mit einem Draht geprüft werden.

 

Die Verstellung befindet sich am Turbolader. Hier handelt es sich nicht um ein Ventil, sondern um ein Gestänge.

 

Eine Anleitung finden Sie hier:

http://www.kfztech.de/kfztechnik/motor/abgas/abgasrueckfuehrung.htm

 

Der Saugrohrdruckfühler kann den Fehler nicht verursachen.

 

Mit freundlichen Grüßen:

Customer/p>

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil