So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian.KFZM.
Fabian.KFZM
Fabian.KFZM, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 105
Erfahrung:  Hochvoltschulung
77286186
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Fabian.KFZM ist jetzt online.

Hallo !Habe Omega 2,6 Bj 2001DrehzahlschwankungenExakt

Kundenfrage

Hallo !
Habe Omega 2,6 Bj 2001
Drehzahlschwankungen
Exakt bei 2500-2700 Umdrehungen macht sich die Drehzahl nach oben selbstständig.
Einmal aufs Gaspedal treten und die Drehzahl sinkt etwas ruckelig auf normales Standgas,
in welchem er auch prima läuft.
Wollte AU machen und die Drehzahl läßt sich ab 2500 Umdrehungen nicht konstant halten.
Gaspedalpoti schon erneuert/ Drosselklappen gereinigt/ Unterdruck mit Bremsenreiniger geprüft(keine Falschluft)/ LMM abgezogen (keine Veränderung)
Ist es vielleicht der Temperaturfühler Steuergerät und wo sitzt der beim 2,6er ?
Oder Kurbelwellensensor?
Gibt es Erfahrungswerte, welche nicht gleich den Austausch von allen Möglichkeiten beinhalten?
In den Foren wird meistens nur rumgesimpelt, es gibt aber keine deutlichen Ansagen
Über den "Freundlichen" brauch man wohl nicht reden, dafür kann man sich dann wohl
nen Ferrari kaufen.
Ja,ja, stellen sie ihn mal hin, wir schauen dann mal nach, verbauen Teile für 2000,-€ und
die Karre läuft immer noch nicht.
Hat jemand ne Idee ?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar
Geht auch telefonisch bis späääääät XXXXXXXXXXX
Danke XXXXX XXXXX
Jürgen Trucks
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNspan>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Fabian.KFZM hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde, vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Ich habe folgende Idee für Sie. bei diesem Modell muss man die Drosselklappe neu anlernen, das Steuergerät verliert auch nach einiger Zeit bzw. nach spannungsspitzen mal die Einstellung. Das ist aber ganz normal. Haben Sie die Möglichkeit diese neu anzulernen? Ansonsten machen Sie folgendes. Sie müssen die Kondensatoren im Steuergerät entleeren, klemmen Sie die Batterie ab. Halten Sie die beiden abgeklemmtem Plus und Minus Pole zusammen es wird nicht für Sie ersichtliches passieren, jedoch werden jetzt die Kondensatoren im Steuergerät entleert und die Drosselklappe wird sich neu anlernen. Sollte dies nicht funktionieren müssen Sie dies mittels Tech 2 tun. Das ist aus der Ferne jetzt etwas was mit einfallen würde.
Ich hoffe ich konnte hiermit Ihre Frage beantworten.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen und stehe über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüssen
Fabian Brinz