So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo,

Kundenfrage

Hallo, ich fahre einen Jeep Commander, der letztes Jahr in einer Rückrufaktion an der Software des Automatikgetriebes eine Modifikation erfahren hat. Angeblich soll es Fälle gegeben haben, dass das Getriebe beim Parken auf der Stufe "P" ungewollt selbsttätig in den Leerlauf geschaltet hat und das Fahrzeug davon gerollt ist. Mein Auto wurde modifiziert und hatte daraufhin einen Fehler, der bis heute nicht reparabel ist: der Stellmotor, der die Geländeuntersetzung schaltet funnjtioniert nicht mehr mitder Folge, dass ich seitdem nicht mehr insGelände fahren kann. Der Fehler wurde inzwischen 4 mal in der Fachwerkstatt behoben. Am nächsten Tag war wieder dasselbe Problem! Ich bin seit einem halben Jahr damit beschäftigt und die Techniker finden keine Lösung. Was sagen Sie dazu? MfG XXX

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected] oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNspan>
Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.



Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo, ich fahre einen Jeep Commander, der letztes Jahr in einer Rückrufaktion an der Software des Automatikgetriebes eine Modifikation erfahren hat. Angeblich soll es Fälle gegeben haben, dass das Getriebe beim Parken auf der Stufe "P" ungewollt selbsttätig in den Leerlauf geschaltet hat und das Fahrzeug davon gerollt ist. Mein Auto wurde modifiziert und hatte daraufhin einen Fehler, der bis heute nicht reparabel ist: der Stellmotor, der die Geländeuntersetzung schaltet funnjtioniert nicht mehr mitder Folge, dass ich seitdem nicht mehr insGelände fahren kann. Der Fehler wurde inzwischen 4 mal in der Fachwerkstatt behoben. Am nächsten Tag war wieder dasselbe Problem! Ich bin seit einem halben Jahr damit beschäftigt und die Techniker finden keine Lösung. Was sagen Sie dazu? MfG XXX


 


Optionale Informationen:
Marke (Hersteller): Jeep
Modell: Commander
Jahr (Erstzulassung): 2007
Motor (Optional): 3l Diesel

Schon probiert:
Mit der Jeep-Vertragswerkstatt 4 Termine vereinbart, mich mit der Zentrale in Frankfurt kurzgeschlossen. Es wurde Abhilfe versprochen,aber noch nicht geleistet.


 


Am liebsten möchte ich, dass mein Auto wieder funktioniert. Aber was kann ich tun, wenn die Vertragswerkstatt das Problem nicht in den Griff bekommt. Dann wird aus dem technischen Problem doch ein rechtliches und es geht um Schadensersatz oder so was. Dann muss ich in den sauren Apfel beißen, mein Auto loslassen und in irgendeiner Form einen Ersatzanspruch stellen, oder? Was könnte ich da verlangen? Ich möchte ja eigentlich den Urzustand meines Wagens wieder haben,sonst nichts. Ich möchte ins Gelände fahren können und alles anderen Vorteile genießen, die dieses Auto früher geboten hat. Ich bin ratlos. Was sagen Sie dazu? MfG Dr. Stefan Schmidt