So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2352
Erfahrung:  31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
cobrajag ist jetzt online.

kann ich auch eine frage zu forester diesel stellen?

Kundenfrage

habe nach einem motorwechsel zunehmend wasserverlust, fing mit ca 1/4 auf rund 10000 km an , bin jetzt bei ca 1 l / 10000km. aüsserlich keine leck bisher gefunden. unter volllast 10 min und wasserschlauch am überlauf - keine bläschen. kein wasser im öl.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde
Vielen Dank dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Um hier festzustellen ob eine Undichtigkeit im Bereich Zylinderkopf bzw. Zylinderkopfdichtung besteht wäre hier ein Zylinderkopfdichtheitstest (CO-Test) notwendig. Anhand dessen kann erkannt werden ob sich Verbrennungsgase (auch geringe Mengen) im Kühlwasserkreislauf befinden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

kann jede werkstatt diesen co test durchführen? wenn keine bläschen im überlauf zu erkennen sind, wo bleibt dann das wasser ?

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Minimale Undichtheiten in diesem Bereich werden meißt nicht anhand von Bläschen erkannt. Beim CO Test wird ein Testgerät mit einer Reaktionsflüssigkeit auf den Kühlerverschluss/Ausgleichsbehälterverschluss gesetzt . Ob jede Werkstatt dieses Gerät hat kann ich schwer einschätzen ,würde es aber anraten.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

eine frage dazu noch. beim ersten motor ist die kurbelwelle gebrochen und ich erhielt im rahmen der kulanz einen neuen block mit zylindern und zylinderköpfe.. wie lange habe ich dann noch gewährleistung? wurde im juli 2012 gewechselt und hat jetzt ca. 50000 km runter, sind es 12 oder 24 monate?!

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Die Frage nach der Gewährleistung bzw. Garantie ist hier nicht eindeutig zu beantworten , da sie den Motor im Rahmen der Kulanz erhalten haben.
Um diese Rechtlich korrekt zu beantworten spielen gerade Faktoren der Eigenleistung eine Rolle. Garantie oder Kulanzleistungen verlängern nicht die Gewährleistungszeit.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Sehr geehrter Kunde
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

es sieht ja aus als wenn eine zkd n macke hat, äusserlich wurde nichts gefunden was auf eine leckage hinweisst. wäre es ratsam direkt mit subaru in kontakt zu treten und nicht über die werkstatt? kann ja auch beim zusammenbau des motors etwas schief gegangen sein. zk nicht ördnungsgemäß angezogen..

Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Kunde

Ich würde zuerst anraten die genaue Ursache lokalisieren zu lassen und dann mit der ausführenden Werkstatt abzuklären in wie weit ein Montage oder Materialfehler vorliegt. Erst dann kann weiter entschieden werden in wie weit der Hersteller in Anspruch genommen werden kann.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen in der Antworten-Funktion über den Button „dem Experten antworten“ kostenfrei zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits freuen. Bitte erst nach den gewünschten Rückfragen eine Bewertung abgeben !
Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister
Sehr geehrter Kunde

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil