So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Beim Hummer H2 laesst sich Schalthebel nicht bewegen

Kundenfrage

Beim Hummer H2 lassen sich die Gänge nicht mehr einlegen...

Ich habe einen Hummer H2 Baujahr 2004 mit ca 160000 km Laufleistung.
Nach einer 2 Stuendigen Fahrt zurück aus den Bergen, komme ich zuhause an und will einparken.
Ich lege den Rueckwaertsgang (Automatik) ein, fahre ein stück rückwärts und dann wieder vorwärts. Als ich dann wieder den Rückwärtsgang einlege (eventuell habe ich dies getan als sich der Wagen noch bewegte...?!?) rutscht der Schalthebel mit sehr wenig Widerstand von von D auf N und dann in R. Als ich dann Gas gebe faehrt der Wagen vorwärts und der Rückwärtsgang lässt sich nicht mehr einlegen.
Ich fahre vorwaerts in eine Parklücke und stelle den Schalthebel auf Park. auf der Anzeige beim Tacho steht er aber noch auf D (drive).
Danach lässt sich der Knopf am Schalthebel nicht mehr bewegen und somit auch kein gang mehr einlegen.
Und jetzt lässt sich der Wagen auch nicht mehr starten, da er ja anscheinend aus D ist.

Ich habe bereits die Sicherung gecheckt und den Schalthebel abgebaut. Aber der Stift im Schalthebel lässt sich nicht bewegen...
Auch die Batterie habe ich abgeklemmt, abkühlen lassen und auch danach ging nichts mehr...

Wäre toll wenn mir jemand helfen könnte und einen Tip hat.

Herzlichen Dank,

Folkert
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil