So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

habe einen cunewalder IH65 er läuft aber beim andrehen geht

Kundenfrage

habe einen cunewalder IH65 er läuft aber beim andrehen geht die kopression nich t ganz raus.muß auch wenn erwarm ist immer eine lunte nehmen. hat er etwas an den ventielen.der abstnad ist aber da.was kann das sein????
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Techniker :

Guten Tag und Danke daß Sie sich für justanswer Entschieden haben.

Techniker :

Zugegebenermaßen kenne ich Ihr Fahrzeug nicht direkt, hatte aber schon des öfteren mit ähnlich alten Traktoren zu tun, und denke daß ich deshalb Helfen kann.

Techniker :

Wie sie schon richtig vermutet haben, könnte es sein, daß ein oder mehrere Ventile nicht mehr richtig abdichten, obwohl ansonsten auch im Warmen Zustand Spiel an der Steuerung vorhanden ist.

Techniker :

Desweiteren kann aber auch eine Direkte Undichtheit an der Zylinderkopfdichtung oder der Bruch von Kolbenringen dafür verantwortlich sein.

Techniker :

Auch die Einspritzdüsen könnten verschlissen sein, bzw. der Einspritzzeitpunkt könnte verstellt sein.

Techniker :

In seltenen Fällen kann es vorkommen, daß die Ventile nicht mehr weit genug öffnen, was dann meist auf verschlissene Nockenwellen zurückzuführen ist.

Techniker :

Das wären mal die allgemein gültigen Fehlerquellen dafür. Was jetzt konkret bei Ihrem Motor nicht stimmt, gilt es herauszufinden. Ich nehme an, daß eine direkte Einspritzung vorhanden ist, denn ansonsten könnte auch eine Vorkammer beschädigt sein. In beiden Fällen wäre eine Undichtheit auch möglich, falls der Steg zwischen 2 Ventilen eines Zylinders durchgerissen ist. An dieser Stelle reißen die Zylinderköpfe sowieso und immer leicht ein, aber das ist so vorgesehen, erst wenn ein Durchbrechen stattfindet könnte es zu Problemen führen.

Techniker :

Sie sehen schon, daß ohne Zerlegungsarbeit nicht sehr viel herauszufinden ist. Eventuell kann die Kompression einzelner Zylinder verglichen werden, die Rauchentwicklung beim Gasgeben beobachtet werden, bzw. auf Ölige Spuren im Auspuffbereich geachtet werden, und die Zylinder von außen auf Risse untersucht werden sowie der Ventilöffnungsweg verglichen werden.

Techniker :

Wenn sowieso ein Ölwechsel ansteht, können Sie die Zylinder bzw. Brennräume noch mit Benzin befüllen, um zu sehen ob die Kolbenringe diesen dann recht schnell abfließen lassen oder nicht. Hier kann aber eine verrußung der Kolben täuschend sein, weil auch dieser ein weilchen Abdichtet.

Techniker :

Danach muß der Benzin natürlich wieder vollständig entfernt werden, was zum einen durch drehen des Motors ohne diesen Starten zu wollen nach oben herausgepumpt wird, und durch einen Ölwechsel.

Techniker :

Ich hab mir grade ein paar Bilder Ihres Motors ansehen können, und möchte Fragen wofür dieser Benutzt wird. Dient dieser wirklich nur zum Wasserverdampfen?

Techniker :

Denn wenn Ihnen der Motor ansonsten keine Probleme bereitet, könnten Sie Ihn durchaus einfach so wie er ist auch weiterbenutzen. Diese Motorengenerationen laufen auch mit geringfügigen Problemen meist anstandslos weiter. Ich habe hier eine Kolben eines 1972er Motors liegen, der aussieht als ob der Motor damit überhaupt nicht laufen könnte, aber er lief damit anstandslos. Ich mußte nur den Zylinder entfernen, weil der Zylinderkopf beschädigt war, ansonsten hätte das gar nicht zu einer Beanstandung geführt.

Techniker :

Wenn Sie aufgrund seines Alters aber Wert darauf legen, daß er völlig in Ordnung sein sollte, dann empfehle ich diesen sowieso zu zerlegen und neu aufzubauen. Dabei kämen diese Dinge ans Licht. Die Ventile wären dann auch sowieso neu einzuschleifen und auch die Einspritzdüse/düsen sollten dann sowieso geprüft werden. Mechanische Beschädigungne kämen dabei auch ans Licht.

Techniker :

Wenn Ihnen "nur" der Motorstart mittels Lunte unbehagen bereitet, dann könnten Sie eine Glühwendel eines Traktors im Ansaugrohr installieren. In diesem Fall würde dann aber eine Batterie nötig werden.

Techniker :

Sollte ich Ihnen in einem Bereich noch weiter Helfen können, brauchen Sie nur hier unten zurückzuschreiben.

Techniker :

mfg Technikermeister

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Konnte ich Ihnen mit diesen Angaben weiterhelfen? Sind noch Fragen Ihrerseits dazu offen? Ich bin selbstverständlich noch immer gerne für Sie da.
Sollten Sie mit meiner Antwort bereits zufrieden sein, dann bitte ich Sie nun auf Akzeptieren zu klicken und eine Bewertung über mich zu machen. Auch danach können Sie weiterhin und ohne weitere Kosten noch immer hier zurückschreiben, wenn Ihnen dennoch noch etwas Einfällt. Sie erreichen mich aber auch direkt unter http://www.justanswer.de/automobil/expert-technikermeister/

Hier können Sie mich auch für künftige Fragen direkt erreichen.

mfg und Frohe Weihnachten
Technikermeister