So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Halli hallo... Habe ein problem mit meinem volvo v20 2 mit

Kundenfrage

Halli hallo...
Habe ein problem mit meinem volvo v20 2 mit 140 ps benziner...fahre ich morgens los..ist alles ok...fahre ich länger geht er an ampeln im leerlauf gern mal aus...trau mich nur noch zur arbeit..luftmassenmesser neu..drosselklappe vor 4 jahren..war heute bei volvo..keine fehler auszulesen..?!
Wäre dankbar für einen Tip
Lg C.Schröpfer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.

Techniker :

Natürlich ist dies nicht so leicht pauschal zu Beantworten, da Sie ja dann Bestimmt kein Problem mehr hätten. Aber einiges Fällt mir dazu schon ein:

Techniker :

Der Leerlaufluftregler könnte mechanisch Hängen (Kein Eintrag im Fehlerspeicher) Wenn dieser mit der Drosselklappe eine Einheit bildet schließe ich den aber gleich wieder aus.

Techniker :

Der Motortemperatursensor oder Lufttemperatursensor könnten falsche Werte ans Steuergerät liefern.

Techniker :

Die Ansaugkrümmerdichtung könnte gerissen sein. Das kann unter Einhaltung von Vorsichtsmasnahmen mittels Bremsenreinigerspray geprüft werden.

Techniker :

Natürlich gibts weitere Gründe, wie Zahnriemen nicht exakt korrekt Eingestellt und und und. Aber diese Dinge können Sie eventuell mal testen, und mit mir dann die Weiteren Masnahmen besprechen

Techniker :

Die Sensoren können recht schnell und effektiv mit dem Diagnosecomputer (Parameterauslese) auf realistisch Wirkende Werte gecheckt werden. Desweiteren soll sich der Techniker bitte auch alle anderen möglichen Sensorwerte mal ansehen, wie eventuell vorhandenen Saugrohrdrucksensor usw.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil