So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Habe VW Touareg, V 10tdi, Bj. 2005. km 69000, der 1. und 4.

Kundenfrage

Habe VW Touareg, V 10tdi, Bj. 2005. km 69000, der 1. und 4. Zylinder verliert Kompression. Toureg hat extrem verminderte Leistung. Habe die Pumpedüse Einheit erneuern lassen in VW Fachwerkstatt, doch es hat nicht geholfen. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wurde der Kompressionsmangel eindeutig Festgestellt, dann wäre der nächste Schritt eigentlich ein Druckverluststest um herauszufinden ob nun Ventile undicht sind, die Zylinderkopfdichtung defekt ist oder gar Kolbenringe einen Defekt aufweisen. Auch eine Optische Prüfung mittels Endoskop könnte hier Sinn machen. Dass die Abdichtung der PD-Einheiten auch undicht werden können wurde ja bereits durch die vorangegangenen Arbeiten ausgeschlossen.
mfg Reitbauer Klaus