So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an tobumo.
tobumo
tobumo, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 618
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 17 Jahren, Elektrik/Elektronik Experte
73206561
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
tobumo ist jetzt online.

Beim FORD KA meines Sohnes, Baujahr 2002, hat sich auf der

Kundenfrage

Beim FORD KA meines Sohnes, Baujahr 2002, hat sich auf der Autobahn an der Hinterachse links das Rad verabschiedet. Die Radlager waren beidseitig vor einem Vierteljahr erneuert worden. Können Falsche eingebaut worden sein oder war zu großes Spiel zwischen dem Radlager und der Radaufhängung oder gibt es dort gar kein Spiel ? MOTTO : Paßt oder paßt nicht !!?? War es ein billiges Radlager, nicht von SKF z. B. ?
Einen Splint vor der selbstsichernden Mutter gibt es laut Fahrgestellnummer dort gar nicht !
Oder wurden gar die alten Muttern verwendet ? Oder liegt die Ursache ganz woanders ?

Spekulationen über Spekulationen !

Danke XXXXX XXXXX Hilfe........

M. f. G.

KHW
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  tobumo hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde.
Vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben.


Hat sich nur das Rad gelöst, also die Radmuttern haben sich gelöst?

Oder ist das Rad komplett mit der Bremstrommel abgegangen?


Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich freuen.

Nur bei positiver Bewertung wird die Bezahlung an den Experten weitergeleitet!!!

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo !


 


Nein --- "nur das Rad" hatte sich nicht gelöst !


 


Vor der langen Fahrt wurden die Radmuttern auch extra noch auf festen Sitz überprüft, nebst Reifendruck.


Die vordere Bremstrommelkappe mit Rad und Muttern hatten vollständig die Achse verlassen. Das Auto war beladen (Umzug von SH nach Bayern !) und bei 150 km/h ging es bergab und in eine Linkskurve, meine ich, hatte der Sohn so erzählt.


Er sah im Seitenspiegel, wie sich sein "Rad" löste, dann senkte sich das hintere linke Teil der Achse bis auf die Straße, nun folgte ein Plastikkotflügelteil, welches abriß und es qualmte durch die Beton - Metall - Reibung.



Hinter ihm wurde sich auf der BAB mittlerweile nach ihm gerichtet.........................GOTT SEI DANK...................und er fuhr / rollte auf den Seitenstreifen. Das war's. Der Schutzengel (von der Konfirmation !)


lag vorne links am Lenkrad in der Ablage.




RADBILDER sende ich umgehend extra zu.



Danke für die Hilfe.



KHW

Experte:  tobumo hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dann könnte durchaus ein Montagefehler vorliegen.

Eine Einstellung des Radlagerspiels ist bei Ihrem Modell nicht möglich.

Das exakte Spiel wird durch das vorgegebene Anzugsdrehmoment von 235Nm bzw. 260 Nm erreicht
.

Falls die ausführende Werkstatt keine Garantie auf die Instandsetzung geben will, empfehle ich die Beauftragung eines Gutachters.


Bei weiteren Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfrei zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich freuen.

Nur bei positiver Bewertung wird die Bezahlung an den Experten weitergeleitet!!!

Mit freundlichen Grüßen Ihr Kfz-Meister

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil