So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Bootsmotor volvo penta 2001: Um den Ausbau der Einspritzdüse

Kundenfrage

Bootsmotor volvo penta 2001: Um den Ausbau der Einspritzdüse ohne Vorrichtung zu ermöglichen kann man dafür den Motor bei etwas gelockerter Halterung drehen lassen, um die Düse mit dem Kompressionsdruck zu lockern?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 4 Jahren.

Schraubendreher :

Guten Tag,

Schraubendreher :

das sollten Sie in keinem Fall machen. Selbst wenn die Düse schon beschädigt ist, können durch diese Art die Einspritzdüse zu lösen Teile in den Brennraum gelangen und so Schäden im Bereich des Motors erndstehen. Sehr sicher wird auch das Gewinde des Einspritzdüsenhalters beschädigt.

Schraubendreher :

Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher :

Schraubendreher

JACUSTOMER-o9xg4l6u- :

Die Düse steckt in einer Bohrung ohne Gewinde im Zylinderkopf und wird mit einem verschraubten Halter von außen gegen herausdrücken durch den Kompressionsdruck gesichert.

Schraubendreher :

Richtig. Die Düse kann aber kippen und so durch den Druck brechen, wenn Sie die Halter lösen und den Motor drehen lassen.

JACUSTOMER-o9xg4l6u- :

eine zylindrische Führung im Zylinderkopf von ca. 5 cm Länge wird ein verkanten der Düse sicherlich verhindern. Der Grund für den Ausbau: ich möchte die Düse überprüfen lassen ( Spritzbild, Abspritzdruck) Bootsmotor (9PS Einzylinder) entwickelt leichte Rußablagerungen am Bootsheck (nach ca.1500betr.stdn.)

Schraubendreher :

Ich kann es in keinem Fall empfehlen. Wie gesagt, dass Risiko, dass die Düse beschädigt wird und das Teile der Düse in den Brennraum gelangen ist sehr hoch. Das kann den Motor, die Kolben und die Zylinder beschädigen.

JACUSTOMER-o9xg4l6u- :

Wie kriege ich das Ding nun raus? Platz für eine Abziehvorrichtung ist über dem Motor nicht vorhanden.

Schraubendreher :

Ich gebe die Anfrage wieder an meine Kollegen frei und bitte Sie noch um etwas Geduld

Schraubendreher :

Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher

JACUSTOMER-o9xg4l6u- :

Problem ist für mich noch nicht gelöst; komme wohl hier auch nicht weiter.

Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil