So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo

Kundenfrage

Hallo , habe einen 2001 Jeep Cherokee KJ , bin derzeit unterwegs Die erste Strecke war kein Problem bin mit Klimaanlage an ca. 500km gefahren ( Autobahn ) dann war Autobahn gesperrt und ich musste Umfahrung nehmen , bin da ca 30km Landstr. und durch Kleine Orte gefahren dann wieder auf Autobahn und da ging plötzlich die Temperaturanzeige hoch , kurz vor rot keine Kontrollanzeige ich habe sofort angehalten und der Kühlerüberlauf hat gebrodelt , ich habe ca 15 min gewartet dann habe ich die Klima ausgeschaltet und bin mit voll aufgedrehter Heizung weitergefahren , die Anzeige ging wieder in normal und ich bin die restlichen Kilometer bis in mein Übernachtungshotel ohne Probleme gekommen , morgen muss ich weiter was kann ich machen ohne die Heizung laufen lassen zu müssen , was könnte das Problem sein ?

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo und guten Tag !

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

Der erste Verdächtige für das beschriebene Problem ist hier der Kühlerthermostat. Er befindet sich zwischen Wasserkühler und dem Rest des Kühlkreislaufs und hat die Aufgabe, das Kühlerwasser bei erreichen einer bestimmten Temperatur (um 90 Grad) durch den Kühler zu lassen und bei Unterschreiten der Temperatur den Durchgang zu schließen. Öffnet der Thermostat defektbedingt nicht, kann das Wasser also nicht durch den Kühler strömen, kommt es zur Überhitzung des Motors da keine Wärmeabgabe stattfinden kann. Sie können gegensteuern, in dem Sie die Heizung aufdrehen und somit Wärme über den Innenraumwärmetauscher entziehen. Sie haben also richtig gehandelt.

Wird der Motor allerdings nur im Stand oder bei langsamer Fahrt zu heiss, bei höherem Tempo geht aber alles auf "normal" zurück, wäre das Kühlergebläse in Augenschein zu nehmen. Theoretisch wäre auch eine kaputte Zylinderkopfdichtung möglich, ich gehe hier aber davon aus, dass der Thermostat ursächlich ist.

Die gute Nachricht ist, dass das Teil nicht viel kostet, die schlechte Nachricht, dass Sie hier wohl oder übel eine Werkstatt vor Ort aufsuchen müssen die eine genaue Prüfung vornimmt und dann ggf. den Thermostaten ersetzt. Dazu muss u.A. das Kühlwasser abgelassen, aufgefüllt und das System entlüftet werden - eine Selbsthilfe vor Ort ist hier also nicht möglich.

Ich freue mich über Ihre Bewertung (diese ist sehr wichtig, bitte nicht vergessen!)und stehe für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil