So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo,folgendes Problem: Patrol Y60A, 2,8l Turbodiesel.

Kundenfrage

Hallo, folgendes Problem: Patrol Y60A, 2,8l Turbodiesel. Die Glühanlage war fehlerhaft. Neue Glühkerzen eingebaut: keine Verbesserung. Glührelais Nr. 2 geprüft, als defekt ermittelt und ausgewechselt. Beim nächsten Test ist Glührelais Nr 1 an Überstrom gestorben. Die Kerzen haben alle zwischen 0,9 Ohm und 1,1 Ohm Widerstand. Im Schnellglühmodus sind dann alle für die ersten Sekunden parallel geschaltet und haben zusammen 0,15 Ohm. Das gibt einen Vorglühstrom von 80A (ist zuviel, oder?). Kann es sein, dass man für die neuen Kerzen andere Glührelais oder einen zusätzlichen Vorwiderstand zur Strombegrenzung braucht?


 


Die Glühkerzen sind von NGK die Typenbezeichnung CX51 und CZ51 jeweils drei Stück. Die "massefreien" Glühkerzen sind mirt den Isolatorringen und dem passenden Tragblech an den hinteren 3 Zylindern montiert. Alle Glühkerzen liefern mit den montierten Tragblechen schlüssige Widerstandmesswerte, die zu den Einzelwiderständen auch passen. Die Glürelais werden von der Vorglühsteuerung korrekt angesteuert und funktionieren mechanisch einwandfrei.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Mirko-cssm hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/>Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil