So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo ! Mein Vater ist Heute mit seinem Citroen xantia , Diesel

Kundenfrage

Hallo ! Mein Vater ist Heute mit seinem Citroen xantia , Diesel , bau. 2000 , 2000ccm , 80 Kw gerade noch nachhause gekommen . Kam von seinem Mechaniker der im die Riemen gewechselt hatte . Auf dem weg ,verlor er Leistung und qualmmte Tierisch schwarz aus dem Auspuff . Der Mechaniker ist ratlos , da das Diagnosegerät anzeigt die Kraftstoffpumpe währe nicht richtig angeschlossen , er hat da aber alles überprüft , ohne Erfolg . Meine meinung währe ,das der Turbo beschädigt ist und schon Metallspähne an den Kraftstoff Filter schickt und der langsam aber sicher verstopft . Was meint ihr ? GRUß
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag !

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

wenn es sich um Schwarzrauchbildung handelt ist dies zunächst ein Hinweis auf ein zu "fettes" Kraftstoff- / Luftgemisch. Mit anderen Worten: Zu viel Kraftstoff auf zu wenig Luft.
Ursächlich dafür kann natürlich die Einspritzpumpe sein allerdings auch z.B. ein komplett verstopfter Luftfilter. (Nehme ich hier aber nicht an)

Ein defekter Turbolader kann hier ebenfalls in Frage kommen - wenn auch nicht in dem Zusammenhang wie Sie vermutet haben - es können also keine Späne vom Turbolader in den Kraftstoffilter gelangen.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Eine weitere Fehlerquelle wäre natürlich die Einspritzpumpe die bei den HDI Motoren im Laufe der Jahre gern kaputt geht. "Interessant" ist natürlich, dass der Schaden unmittelbar nach dem Werkstattaufenthalt stattgefunden hat - hier wäre genauer zu beleuchten, ob die Sache nicht mit der Reparatur in Zusammenhang steht.

Daher hätte ich folgende Rückfragen:

1. Was genau wurde ausgetauscht - der Zahnriemen oder der Keilrippenriemen oder beide?

2. SInd Ihnen die Fehlerspeichereinträge bekannt, die ausgelesen wurden. (Nur zielführend wenn Nummern nach folgendem Schema bekannt sind: P0134, C0334, P2244 usw)

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,



da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch Abgabe einer Bewertung zu honorieren.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro