So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an 4Ringe.
4Ringe
4Ringe, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
59949710
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
4Ringe ist jetzt online.

Hallo,fahre einen Audi a6 2.8 Benziner BJ 98 Motorcode ALG.

Kundenfrage

Hallo,fahre einen Audi a6 2.8 Benziner BJ 98 Motorcode ALG. Das Problem: sporadische Aussetzer (1bis 2 Zylinder, so fühlt es sich an) tritt auf wenn der Wagen gefahren, abgestellt,gefahren wird. Nicht wenn er morgens gestartet und dann durchgefahren wird. Je wärmer es draussen wird um so schlimer werden die Aussetzter, leider immer nur kurz, so daß das Problem nie bei einer Werkstatt gezeigt werden konnte. Keine Fehler im Speicher. Lambdasonde getauscht, G62 getauscht, Zündkerzen getauscht, Unterdruckschläuche getauscht. Ähnliches ist schonmal aufgetreten , Zündmodul neu danach war es für ca 6 Monate gut. Vielleicht hat ja jemand noch einen Tip :-) Vielen Dank XXXXX XXXXX Vorraus


Die Kats wurden zwecks Test ebenfalls schon einmal ausgebaut, brachte aber nichts...

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  4Ringe hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag, lieber Kunde,
vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben. Ich möchte nach bestem Wissen und Gewissen Ihre Frage beantworten.

Der Fehler ist wahrscheinlich ein fehlender Haltedruck in der Kraftstoffleitung. Dadurch bilden sich bei stehendem warmem Motor Dampfblasen, die die Kraftstoffversorgung kurzfristig blockieren, was zu Aussetzern führt.
Ursache kann sein:
Undichte Einspritzventile
undichter Druckregler
undichte Vorlaufleitung im Tank
defektes Rückschlagventil in der Kraftstoffpumpe
Ihr Audi-Händler hat das entsprechende Prüfwerkzeug normalerweise in der Werkstatt, um die Ursache genauer einzugrenzen.

Mit freundlichen Grüßen
4Ringe