So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Ich besitze ein Wohnmobil auf einem Fiat-Dukato Baujahr 1999

Beantwortete Frage:

Ich besitze ein Wohnmobil auf einem Fiat-Dukato Baujahr 1999 ,2,8l,90Kw,
Turbodiesel.Während der Fahrt,hauptsächlich im Leerlauf
flimmert die rote Ölkontrollampe.Beim Gasgeben geht die
Lampe wieder aus.Lt Bedienungsanleitung darf die Warnleuchte nach harter
Beanspruchung blinken,muß aber bei Beschleunigung wieder ausgehen.
Was muß gemacht werden,und wann wird es gefährlich.

Walter Alfs
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag Herr Alfs !

Vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

Blinkt die Öldruckwarnleuchte im Leerlauf und kann der Öldruckschalter bzw. ein elektrischer Fehler ausgeschlossen werden muß zunächst eine Öldruckmessung mit einem Manometer durchgeführt werden. Nur so lässt sich prüfen, ob ein gefährlicher Öldruckabfall vorliegt; Dieser dürfte dann durch eine verschlissene Ölpumpe oder die Verwendung von Motoröl falscher Viskosität bzw. eines Additivs das die Viskosität beeinflusst. Da der Austausch der Ölpumpe ein Aufwand von etwa drei Stunden ist wäre ggf. ein Ölwechsel mit einem Motoröl passender Viskosität (5W40 oder 10W40 sind freigegeben) anzuraten, hier aber keinerleit Additive zu verwenden.
Natürlich wäre es denkbar, dass der Öldruck bspw. an den Pleuel- oder Hauptlagern "abhaut", erfahrungsgemäß ist aber eher die Ölpumpe ursächlich.
Mit etwas "Glück" stellt sich beim Abnehmen der Ölwanne heraus, dass das Sieb vor dem Ansaugschnorchel der Pumpe zugesetzt ist.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.