So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Guten Tag, habe seit gestern Ausfall der Servolenkung bei meinem

Kundenfrage

Guten Tag, habe seit gestern Ausfall der Servolenkung bei meinem Zafira, Baujahr 1999. Es wird kein Fehler angezeigt, Lichtmaschine ist neu. Dachte zuerst, es würde am Frost dieser Tage liegen.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo und guten Tag !



Vielen Dank für Ihre Anfrage,die ich auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben wie folgt beantworte:

Bei Ihrem Zafira ist ja eine sog. Elektrohydraulische Servolenkung verbaut, das bedeutet, dass die Hydraulikpumpe von einem Elektromotor angetrieben wird. Recht häufig kommt es in diesem Bereich zu Ausfällen - bitte prüfen Sie in dem kleinen Sicherungskasten im Motorraum (Beifahrerseite, recht weit oben) ob eine der großen "Panzersicherungen" defekt ist. Wenn das der Fall ist, wird der Pumpenmotor fest sein - das KANN durch den Frost bedingt sein, muß aber nicht da er wie gesagt recht oft kaputt geht.

Genaueres kann man dann leider erst nach Begutachtung auf der Hebebühne sagen; Sollte der Pumpenmotor getauscht werden müssen, fallen Kosten von etwa 250 Euro für Ersatzteile und gute drei Arbeitsstunden an.
Sollte Ihnen jemand etwas anderes Erzählen: Den Pumpenmotor gibt es definitiv einzeln, es muß NICHT das komplette Lenkgetriebe ausgetauscht werden.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Guten Tag, ich bekam heute die Antwort von der Werkstatt, das komplette Lenkgetriebe muß gewechselt werden, da die Pumpe deffekt ist.


Ist da noch ein Unterschied zwischen Motor und Pumpe, weil Ihre Antwort sich auf den seperaten Pumpenmotor bezog? mfg

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,

die Pumpeneinheit gibt es separat zu kaufen, habe ich selber schon verbaut; Allerdings gibt es zwei Versionen des Lenkgetriebes in einem bestimmte Fahrgestellnummernbereich - bitte teilen Sie mir eben die Fahrgestellnummer Ihres Autos mit, dann kann ich prüfen, welches Teil genau benötigt wird.

VIele Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo und Danke für die schnelle Antwort. Die Nr. : WOLOTGF75X2179662: Der Mechaniker erklärte es so: bei dieser Ausführung des Zafiras kann man nur komplett wechseln, weil der Pumpdruck irgenwie verändert wurde. Er sagte auch etwas vom Hersteller THR oder s.ä. Als Einzellteile könnte er die Pumpe bzw. Motor gar nicht mehr bestellen. Die Kosten belaufen sich auf 1400 € bzw. von Opel auf 1600 € plus Einbaukosten. Die Reparaturen häuften sich. Ich glaube ich muß mich von dem Zafira nach 14 Jahren trennen. Ich danke Ihnen. Technisch ist es sehr interessant. mfg

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für due Rückinfo - es gibt zwei verschiedene Ausführungen, da hat der Mechaniker schon recht. Es gibt aber die Pumpenmotoren einzeln zu kaufen, schauen Sie einmal hier:

http://www.autoteilemann.de/trw-hydraulikpumpe-lenkung-jer100.html

Nur ein Beispiel, ich recherchiere noch, ob es für Ihr Fahrzeug speziell eine Pumpe bzw. keine Pumpe gibt.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro