So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

NATS deaktivieren im R51 wegen besserer sicherer Alarmanlage

Kundenfrage

NATS im R51-Nissan deaktivieren weil bessere Alarmanlage  Guten Tag, ich habe einen Nissan Pathfinder 10/2006 und wollte eine Alarmanlage einbauen vorallem wegen der neuen Technik mit dem ständigem Frequenzwechsel der Zentralveriegelung mit Funksensor(ist Sicherer-so hat Niemand anderes diesen CODE), die neue Alarmanlage hat ebenfalls ne Wegfahrsperre,Erschütterungsalarm u.s.w Also Kann ich das NATS deaktievieren oder ausbauen??? Sonst gehts ja nich ohne Nissanschlüssel mit lern-Funktion der Freugenz-ist doch ein leichtes diesen Code zu bekommen für solche die Ihn nicht haben sollen!!!

Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Werkstattprofi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Justanswer.de-Kunde,

mit großer Freude habe ich Ihre Anfrage zur Kenntnis genommen und möchte mich vorab für Ihr Vertrauen bedanken. Ich beantworte Ihre Frage sehr gern nach bestem Wissen.

Ihre spezielle Anfrage kann ausschließlich von einer Vertragswerkstatt beantwortet werden, da es um den Zugriff auf Datensätze geht, die nur gegen Vorlage des Personalausweises und des Codes der WFS herausgegeben werden können. Die Decodierung kann ausschließlich zentral bei Nissan erfolgen und lediglich Vertragswerkstätten erhalten eine Berechtigung diese Codes anzufordern und das auch nur gegen die nötigen Unterlagen des Fahrzeugbesitzers.

Falls noch Rückfragen entstehen sollten oder Sie weitere Angaben benötigen, so möchte ich Sie bitten diese rechtzeitig zu stellen. Ich stehe natürlich gern auch weiterhin zu Ihrer Verfügung. Andernfalls möchte ich Sie bitten meine Beratung durch die Abgabe der Bewertung zu honorieren. Ich bedanke mich im Vorfeld rechtherzlich.

Mit freundlichem Gruß,
Ihr Werkstattprofi
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Na das hätt ich auch gewusst-Nissan ist teuer!!!


Geht nich einfach ein paar Kabel zu brücken??


Den Code on der ZV könnte auch ein KFZ-Mechaniker mit seinem Diagn osegerät herausfinden und Mißbrauchen( bei E-bay gibt es alles)


 


Sorry Sie haben mir damit nicht geholfen-es bleibt bei den 15€!!!!

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

ich erlaube mir, den Ausführungen meines Kollegen noch eine Ergänzung hinzuzufügen.

Sie können beruhigt sein - die Wegfahrsperre (NATS) Ihres Nissan in der bei Ihrem Fahrzeug verbauten Generation arbeitet nicht mehr mit festcodes sondern mit Wechselcodes. Festcodesicherungen gibt es schon seit etwa Ende der 90er Jahre nicht mehr.

Attachments are only available to registered users.

Register Here
Es arbeiten sowohl die Funkfernbedienung der ZV als auch das Transpondersystem der Wegfahrsperre mit Wechselcodes; Hier ist also keine Nachrüstung erforderlich. Zu beachten ist, dass ZV und WFS getrennte Systeme sind.
Das bedeutet, angenommen jemand hätte auf welche Art auch immer die Möglichkeit, die Türen zu entriegeln so könnte er deswegen noch nicht den Motor starten. (Transponder im Zündschlüssel)
Auf Grund des Wechselcodesystems gibt es auch nicht DEN EINEN Code, den Unbefugte erlangen könnten.

Ein Deaktivieren / Umgehen der Wegfahrsperre ist bei Ihrem Fahrzeug leider nicht möglich - auch nicht für eine Nissan-Vertragswerkstatt. "Die Wegfahrsperre" ist bei modernen Fahrzeugen kein separates Subsystem mehr sondern im Motorsteuergerät integriert. Ein Überbrücken einiger Kabel ist definitiv nicht möglich - das geht nur in Hollywood.

Attachments are only available to registered users.

Register Here

Die einzige Möglichkeit die eine Vertragswerkstatt hat, ist das Entsperren eines Fahrzeugs mit aktiver Wegfahrsperre - dies aber nur mit Onlineanbindung ans Konzernnetzwerk und hieb- und stichfester Eigentumsnachweise des Kunden. Es können dann die Transponderschlüssel neu angelernt werden, die WFS ist danach aber wieder funktionsfähig.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !

Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie ein gutes und gesundes Jahr 2013 und verbleibe


mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil