So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4076
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo,unser Suzuki New Grand Vitara 1.9 DDIS war in der Werkstatt

Kundenfrage

Hallo,unser Suzuki New Grand Vitara 1.9 DDIS war in der Werkstatt weil die Rote Motorleuchte an ging.
Drosselklappe wurde gewechselt 540,00€ 1 Tag später Rote Motorleuchte wieder an.
Wieder Werkstatt...Neue Batterie eingebaut... wieder 1 Tag später Rote Warnleuchte an.
erst wollten Sie das Steuergerät einschicken zum rep. haben aber dann nur die Neue Batterie eingebaut.
Haben Montag den 3. Werkstatttermin !
Sind die zu blöd oder ist das so kompliziert???
Vielen dank XXXXX XXXXX
Lutz & Sabine Kühn
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Frau und Herr Kühn,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Um den Fehler eingrenzen zu können wäre es für mich wichtig zu wissen, welche Fehlerspeicherinhalte vorgelegen haben, die die Werkstatt zum Austausch der genannten Bauteile veranlasst haben. Hat man Ihnen diese mitgeteilt?

Der beschriebenen Vorgehensweise nach hat es für mich den Anschein, dass hier zu aller Erst Werkstattumsatz generiert werden soll. Bitte beachten Sie: Die Werkstatt kann nicht nach Belieben neue Teile verbauen um irgendwann mal zufällig das richtige zu finden. Wenn sie sich nich anders zu helfen weiß ist das traurig genug - Sie müssen solche Aktionen aber nicht bezahlen. Am Beispiel des Luftmassenmessers hat die Werkstatt ja nun bewiesen, dass Ihr Altteil gar nicht defekt war - es kann nun natürlich rückgebaut werden. Es dennoch zu berechnen ist, Sie entschuldigen, eine Frechheit die leider heutzutage immer öfter vorkommt.

Wie gesagt: Wenn Sie mir die Fehlerspeicherinhalte mitteilen, die in der Werkstatt ausgelesen wurden kann ich recht genau eingrenzen, welches Problem vorliegt. Die Liste der Einträge umfasst leider 3000 Möglichkeiten.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro