So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Ich habe in meinen Touareg V6 Diesel Benzin statt Diesel gefüllt

Kundenfrage

Ich habe in meinen Touareg V6 Diesel Benzin statt Diesel gefüllt und bin etwa 10 km gefahren. Es dürften noch etwa 15 liter diesel im Tank gewesen sein und ich habe 15 liter benzin getankt. Er steht jetzt in der Garage, ich soll morgen anrufen. Was kann ich erwarten? Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.

Jürgen Romberg
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

 

 

Leider haben Sie die falsche Betankung des Fahrzeugs erst bemerkt, nachdem Sie mit dem Fahrzeug gefahren sind. Ist der Motor abgestorben oder ist es Ihnen anders aufgefallen?


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein der motor ist nicht abgestorben, lief aber unrund und nahm Gas schlecht an. Das Auto fuhr aber.
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Da der Motor nicht abgestorben ist, können Sie glück gehabt haben und die Injektoren wurden nicht beschädigt.
In diesem Fall kann die Instandsetzung so aussehen, dass in der Werkstatt der Tank entleert werden muss. Auch eine Spühlung des Tanks ist zu empfehlen.
Desweiteren müssen die Kraftstoffleitungen gespühlt und der Kraftstofffilter erneuert werden.
Nach diesen Arbeiten sollten Sie das Fahrzeug volltanken und Systemreiniger in den Tank geben. Hier sind 250ml pro Tankfüllung zu empfehlen.
Sie müssen mit einem Arbeitsaufwand von ca. 2-3 Stunden rechnen. Je nach Stundenverrechnungssatz Ihrer Werkstatt also mit Kosten von ca. 250€ plus den neuen Kraftstofffilter.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher
Schraubendreher und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke XXXXX XXXXX schnelle Antwort, ich hoffe Sie behalten Recht.
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei der geringen Fahrstrecke sind Schäden im Bereich der Injektoren und der Einspritzpumpe zwar nicht auszuschließen, aber sehr unwahrscheinlich.



Mit freundlichen Grüßen:

Schraubendreher