So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Moin moin, ich bin Roland aus Rellingen. Ich habe hier folgendes

Kundenfrage

Moin moin, ich bin Roland aus Rellingen. Ich habe hier folgendes Problem mit einem alfa 156.
Die Motorlampe leuchtet. Es wird angezeigt : LMM Funktion fehlerhaft FC 0256. Ausgelesen mit einem Gutmann. Der LMM haben wir erneuert. Kabel auf beschädigungen überprüft. Nichts. Der Fehler bleibt bestehen. Wer kann mir helfen oder hat einen Tip. Wo ich suchen soll. Der Alfa ist ein 1,6 Twin Spark mit 120 PS aus dem Baujahr 2001. Mfg. im voraus. Roland
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo Roland,

vielen dank, XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Sie sollten zunächst kontrollieren, ob der Luftschlauch für den Luftmassenmesser dicht ist.
Nicht das eine Undichtigkeit in einem Luftschlauch eine Verfälschung der Luftwerte nachsichzieht, welche den Fehler hervorruft.
Sollte hier nichts gefunden werden, und Kabel, sowie Luftmassenmesser können ausgeschlossen werden, rückt das Steuergerät in den Fokus.
Bevor Sie jedoch auf den Gedanken kommen dieses auszutauschen sollte zunächst eine Konformitätsprüfung aller Parameter gemacht werden.
Hierbei wird kontrolliert, ob die gemessenen Sensorwerte auch wirklich plausibel sind.
Nicht das beispielsweise ein fehlerhafter Motortemperaturfühler oder ähnliches durch einen defekt das Gemisch anfetten lässt, und das Steuergerät daraus einen Luftmangel resultiert und dadurch den Fehler setzt.
Dies ist zwar unwahrscheinlich, aber kann theoretisch nicht ausgeschlossen werden.

Bei Rückfragen bin ich gerne weiterhin für Sie da, antworten Sie mir hierzu einfach mit Ihrer Frage.

Grüsse

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Widlock, habe jetzt erst wieder Zeit gehabt in den Alfa reinzuschauen.


Ich habe die Parameter am LMM auslesen lassen, Er zeigt an 5,3 Grad Ansaugluft, Sannung o Volt . Habe aber am Kabel bei laufendem Motor 13,8 V. Aussenluft war heute 25 Grad. 2 andere parameter waren noch angezeigt, die aber auch bei 0 standen. Ich habe heute noch einen anderen neuern LMM eingebaut, aber keine Änderung. Was könnte man noch tun ? Mfg. Roland

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie haben am Anschluss des LMM 13,8 Volt ? Verstehe ich das richtig? Also im Normalfall wird ein Luftmassenmesser mit 5V betrieben. Ich kann mir nicht vorstellen das dieser hier eine Ausnahme ist. Die Sensorspannung wird vom Steuergerät über eine entsprechende Spannungsregeleinheit auf 5V begrenzt. Der LMM hat ebenfalls, je nach Typ, eine Elektronik verbaut.
Wenn es so ist wie ich vermute, und der LMM ebenfalls mit 5V Spannung versorgt werden sollte wäre es möglich das es das Steuergerät ist welches den LMM zerstört.

Die andere Variante ist, dass der LMM mit 5V und zusätzlich 12V versorgt wird.
Demnach fehlt dem LMM die 5V Spannung und er kann somit nicht arbeiten.
Das Steuergerät setzt dann Notlaufwerte um zumindest grob die Motorfunktionen gewährleisten zu können.

Die dritte Möglichkeit wäre das die Masseverbindung des LMM nicht in Ordnung ist. Hier sollte man die Leitungen bei abgeklemmten Bauteilen ( Steuergerät, LMM ) unter Last, mittels 21Watt Lampe, prüfen.
Auf diese Weise kann man feststellen, ob nicht vielleicht doch eine Leitung beschädigt ist.

Grüsse

Widlock
Mustermann und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Widlock, der Fehler bei dem Alfa ist behoben. Da hat so ein Torfkopf bei dem Vorbesitzer den Stecker verkehrtrum aufgesteckt. Jetzt habe ich zwei intakte LMM. Vielen dank für Ihre Mühe. Der Fall ist damit abgeschlossen. Mfg. Roland

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Super. Danke für die Rückmeldung. Ist natürlich auch eine gemeine Sache sowas.

Grüsse

Widlock

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil