So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Mein Opel Zafira 1.9 CDTI, Baujahr 2008; ruckelt manchmal im

Kundenfrage

Mein Opel Zafira 1.9 CDTI, Baujahr 2008; ruckelt manchmal im 5. Gang und zwar wenn er untertourig läuft. Es leuchtet keine Lampe auf. Schalte ich zurück und gib mehr Gas, ist es vorbei. Letzte Woche jedoch fing das Ruckeln wieder an, ich schaltete zurück und auch da war es dann. Ich konnte nur noch ganz langsam weiterfahren. Nach einer Pause von 1 Stunde fuhr ich vorsichtig nach Hause, das Ruckeln war vorbei. Bitte um Antwort. Hans [email protected]
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Ohne einen Fehlercode kann man nur die üblichen Fehlerquellen aufzählen. Sehr wahrscheinlich wären Luftmassenmesser und Turbolader für diesen Defekt. Es kommen aber außerdem noch die Injektoren, sowie die Raildrucksensorik in Frage.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung: Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
KFZ-Online und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort. Ich hatte vergessen, dass der Fehlercode außer einer defekten Glühkerze, die gewechselt wurde, nichts anzeigte.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es wäre denkbar, dass beim Glühkerzenwechsel etwas beschädigt wurde, z.B. Gewinde, so dass der Motor nicht mehr richtig abgedichtet ist. Das wäre zwar etwas weiter hergeholt, jedoch durch die Vorabreparatur im Bereich des möglichen. Durch einen Kompressionstest würde man hier Gewissheit bekommen.
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung: Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
KFZ-Online und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Antwort, Das kann nicht der Fall sein, denn das Problem bestand ja vorher schon. Der Fehlercode hat nur die defekte Glühkerze angezeigt, die für das Ruckeln verantwortlich sein sollte. Das war aber nicht der Fall, denn nach dem Auswechseln ruckelte er wieder, jedoch wie vorher, nur sporadisch
Experte:  Diagnosty hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,
der Experte hat die Frage freigegeben,deshalb klinke ich mich hier mal ein.
Die Glühkerzen sind bestimmt nicht die Ursache für das Ruckeln diese werden nur im kalten Zustand angesteuert.
Da das Fahrzeug aus 2008 schon mit OBD2 ausgerüstet ist,fallen elektronische Bauteile wie EGR Ventil,Drosselklappe etc raus,da diese einen Fehlereintrag ins Steuergerät setzen müssten.
Ich hatte mal einen ähnlichen Fall an einem Renault Laguna 1,9dci der mich viele Nerven gekostet hat.Der hatte genau das gleiche Symptom aber nicht immer und meistens gerade dann nicht wenn das Auto bei mir in der Werkstatt war.
Nach langem Suchen habe ich dann den Ansaugkrümmer ausgebaut und gesehen,dass dieser sich weitgehend mit Ruß zugesetzt hat.Nach einer Reinigung war das Rucken weg und der Wagen lief wieder einwandfrei.
Evtl ist bei Ihnen ein ähnliches Problem vorhanden.
Soll eine Diagnosehilfe sein,die Sie an die Werkstatt weitergeben können.

Freundliche Grüße
Chris

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil