So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.

SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Guten Tag, vor ca. 3 Wochen habe ich meinen neuen A4 1.8 TFSI

Kundenfrage

Guten Tag,
vor ca. 3 Wochen habe ich meinen neuen A4 1.8 TFSI Multitronic bekommen. Entgegen der Verbrauchswerte von Audi liege ich immer zwischen 35% und 50% über den Angaben. Ist das bekannt bzw. normal?
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Bernd Feldbusch
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Leider ist es nicht möglich, die von den Herstellern angebenen Werte des Verbrauchs zu erreichen, da diese unter optimalen Bedingung gemessen werden. Die Fahrzeuge werden im technisch perfektem Zustand gefahren. Diese Test werden sogar im Windkanal durchgeführt um an perfekte Daten zu gelangen.
Allerdings ist ein Verbrauch von 50% mehr als angegeben sehr hoch.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo Schraubendreher,

ich hatte mir doch etwas mehr Hilfe bei diesem Fall erhofft. Ihre Information konnte man gerade in den letzten Tagen zum Punkt Verbrauchswerte - neue EU-Regeln, überall nach lesen. Ab welche Verbrauchswerte kann man gegen einen Autohersteller mit rechtshilfe vorgegehen? Könnte es Möglichkeiten vom Hersteller geben, durch andere Einstellwerte den Verbrauch zu senken? Worauf müsste man dann aufpassen, dass man nicht von der Werkstatt über den Leisten gezogen wird?

Diese Informationen benötige ich zur Zeit.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Der Ratsuchende

-

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Der Übersicht halber teile ich meine Antwort einmal in einen technischen und einen rechtlichen Abschnitt auf.

Wenn der Audi tatsächlich 35 - 50 % mehr verbraucht als angegeben wären das ja im schlimmsten Fall über 14 Liter / 100km. Wenn dem also so sein sollte liegt meines Erachtens (trotz Einfahrphase) ein technisches Problem am Fahrzeug vor - es sollte also eine Reklamation bei Ihrem Händler erfolgen.
Es sei aber erwähnt, dass ein gewisser Mehrverbrauch in den ersten 1000 - 2000 km nicht unnormal ist !

Ich gebe aber meinem Vorredner in so weit Recht: die Angaben im Prospekt sind leider meist etwas realitätsfern. (Ich persönlich habe da auch eine spezielle Meinung zu, lasse mich darüber aber besser nicht weiter aus... Undecided)
Man muß aber auch bedenken, dass die Verbrauchswerte von einigen Faktoren beeinflusst werden: Vorrangig Fahrstil und Beladung. Man kann also bei enstprechend sportlicher Fahrweise mit vollem Kofferaum problemlos Verbräuche von 14 Litern und mehr auf 100 km realisieren. (Übertrieben gesprochen)
Die Verbrauchswerte beziehen sich nicht auf sportliches Fahren sondern wie im Prospekt angegeben auf Stadt- und Überlandfahrten nach einem, wie Sie schon richtig sagten, EU weit standardisierten Messverfahren. (Dieses findet übrigens auf dem Rollenprüfstand statt.Wink)
Auch spielt es eine große Rolle, ob Breitreifen montiert sind, die Klimaanlage aktiv ist, Allradantrieb in Verbindung mit einem Automatikgetriebe. Dies muß alles mit berücksichtigt werden. Dennoch sollte sich der Verbrauch nach der Einfahrphase im Bereich um die 7,5 - 9,5 Liter einpendeln. "Normale" Fahrweise vorausgesetzt.


Folgendes sollte nun geschehen:

Den Mehrverbrauch wie schon erwähnt bei Ihrem Händler reklamieren (dieser ist Ihr erster Ansprechpartner, nicht die Audi AG!). Man wird das Fahrzeug dann auf Herz und Nieren prüfen und ggf. eine Software- oder Einstellungsänderung vornehmen wenn sich denn herausstellt, das der Verbrauch tatsächlich zu hoch ist. Denkbar wäre auch eine falsche Codierung des Schalttafeleinsatzes so dass der Bordcomputer die Verbrauchswerte falsch berechnet oder es liegt tatsächlich ein Defekt an der Einspritzanlage vor.

Das Sie die Werkstatt über den Leisten zieht brauchen Sie nicht zu befürchten - es läuft ja alles über die Neuwagengarantie so das für Sie keinerlei Kosten entstehen.
Wenn der Serviceberater Sie abwimmeln will reklamieren Sie schriftlich - zu Händen des Serviceleiters oder des Geschäftsführers.Wink Erfahrungsgemäß laufen die Serviceberater dann zu ungeahnter Aktivität auf...


Wie gesagt entsprechen die Verbrauchsangaben im Verkaufsprospekt selten der Realität - sie sind aber auch nicht 100% bindend. Das Oberlandesgericht Hamm hat dazu festgestellt das erst ein Mehrverbrauch von zehn Prozent über der Herstellerangabe einen zum Wandel des Kaufvertrags berechtigenden Mangel darstellt. Hinzu kommt laut Urteilsbegründung, dass die Angaben auf den Datenblättern bzw. Prospekten eines Neuwagens in der Regel nicht auf das vom jeweiligen Käufer erworbene konkrete Fahrzeug beziehen, sondern auf ein der jeweiligen Serie zuzuordnendes allgemeines Labor-Prüffahrzeug. Dieses unterliege entsprechend den EG-Richtlinien ganz bestimmten Messbedingungen, die sich nicht unmittelbar auf den Alltagsbetrieb eines Autos anwenden ließen.

Im Streitfall würde der tatsächliche Verbrauch des Fahrzeugs dann ermittelt - Notfalls vom Volltanken bis zum Ausgehen des Motors wenn der Tank leer ist.Wink
Aber Spaß beiseite.

Abschließend fasse ich nocheinmal zusammen, wie vorzugehen ist:

1. Reklamation beim Händler.

2. Wenn ein Mangel (=Verbrauch über zehn Prozent der Herstellerangabe) vorliegt, muß und darf (!) der Händler nachbessern. Kann er das nicht und die Verbrauchswerte liegen messbar über den besagten zehn Prozent können Sie den Wandel des Kaufvertrags anstreben.
"Messbar" bedeutet dabei aber nicht das Ablesen des Bordcomputers - im Streitfall würde der Verbrauch dann aller Voraussicht nach von einem speziell geschulten Testfahrer UND ggf. auf dem Prüfstand gemessen.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bitte machen Sie von dieser Möglichkeit gebrauch!

mit freundlichen Grüßen,
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro


Hinweis:
Sie erhalten die Möglichkeit, die Antwort des Experten zu bewerten. Tun Sie dies bitte nicht vorschnell! Es mag sein das es für Ihr Problem keine andere Lösung gibt als die vorgeschlagene, eventuell muß der Experte auch einmal eine schlechte Nachricht überbringen, einige Probleme lassen sich nicht in Selbsthilfe lösen! Ich verstehe durchaus den Unmut darüber, weise aber darauf hin das dies kein Grund für eine Negativbewertung ist!
Bitte bewerten Sie objektiv und nicht aus dem Bauch heraus.
Vielen Dank!

SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung: Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Vielen Dank. Diese Information war schon hilfreich. Meine Vergleichswerte habe ich aus dem Garantieheft für meinen PKW entnommen. Wenn dort der Mix Verbrauch mit 6 Liter angegeben wird und ich in der Regel nicht unter 9 Liter fahren kann (ohne Klimaanlage und Kickdown), dann sind das für mich über 40% Abweichung. Diese sind auch noch nach nun 1000 km in der Höhe messbar. Den Bordcomputer habe ich natürlich schon mit der Tankrechnung und dem Taschenrechner überprüft. Keine nennenswerte Abweichung. Um wieviel % sollte denn der Spritverbrauch nach 1000 bzw. 2000 Km runter gehen?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Der Ratsuchende

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke für Ihre Rückinfo.

Den Wagen mit 6,0 Litern zu bewegen ist wird bei normaler Fahrweise kaum möglich sein. Der Durchschnittsverbrauch des A4 mit Ihrem Motor liegt wie gesagt erfahrungsgemäß bei etwa 7,5 - 8,5 Litern / 100 km.
Audi gibt den Wagen derzeit mit 6,9 l innerorts und 5,8 im Drittelmix an, nun weiss ich nicht wie ihr Fahrprofil ausschaut (mehr Kurzstrecke oder eher Langstrecke, viele Berge / Flachland usw.) - demnach sollte ein Verbrauch von um die 7,5 - 8,5 Liter als normal betrachtet werden.
(Man kann sich wirklich nicht auf einen halben Liter festnageln, das geht einfach nicht)

Andere A4 fahrer liegen ebenfalls in diesem Bereich, auf spritmonitor.de kann man das recht gut nachprüfen.

In den "ersten Kilometern" kann ein Mehrverbrauch von einem bis 1,5 Litern / 100km durchaus vorkommen.

Ich würde das Auto dennoch einmal bei Ihrem VW Händler vorstellen - es kostet Sie ja wie gesagt nichts bzw. SIe haben die Garantie ja "mitgekauft". Demnach sollten Sie diese auch nutzen.

Mit freundlichen Grüßen,

SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung: Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Hinweise haben mir geholfen gelassen zu bleiben, abzuwarten und nicht gleich den Wagen für viel Geld abschleppen zu lassen. Jetzt ist alles wieder im Lot. M.P. Hamburg
  • So stelle ich mir einen kompetenten Berater vor! Jetzt hab ich viel mehr Fehlersuchmöglichkeiten als man mir in meiner Werkstatt gab. JustAnswer Kunde Leimen
  • Schnelle und aussagekräftige Antwort mit direkter Lösung - so stellt man sich professionelle Hilfe vor. Danke schön! JustAnswer Kunde
  • Nach langem Suchen im Internet endlich eine schnelle und kompetente Antwort! Hat mir einige hundert Euro erspart. Jederzeit gerne wieder! Thomas Feiner Linz an der Donau
  • Der Einzige Mechaniker mit konkreten Lösungen nach einer wahren Odyssee! S.Z. Ganderkesee
  • Super klasse!! Am besten ziehen Sie bei mir ein, dann kann ich Ihnen stündlich Fragen stellen. Absolut empfehlenswert! J. Klinnert Gülzow
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4075
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von SV Seipp

    SV Seipp

    Kfz-Sachverständiger

    Zufriedene Kunden:

    4075
    Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2163
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CO/cobrajag/2013-2-15_131711_IMG0728.64x64.JPG Avatar von cobrajag

    cobrajag

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    2091
    31 J. Berufserfahrung , 21 J. Selbständig , Typenoffen
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/4R/4Ringe/2011-6-30_9319_Mech.64x64.jpg Avatar von 4Ringe

    4Ringe

    Kfz-Meister

    Zufriedene Kunden:

    290
    Kfz-Meister seit 1995, AUDI - Diagnosetechniker, Servicetechniker, über 25 Jahre Berufserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/Kraftradklinik/2010-02-11_223208_Kai_Kraftradklinik_64x64.jpg Avatar von Kraftradklinik

    Kraftradklinik

    2-Rad Mechanikermeister

    Zufriedene Kunden:

    53
    Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PE/pelp88/2011-5-18_163446_Unbenannt.64x64.jpg Avatar von pelp88

    pelp88

    Kfz-Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    91
    Schwerpunkt PKW
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EX/experteer/2014-4-10_32629_Bewerbungsfoto.64x64.jpg Avatar von experteer

    experteer

    Kraftfahrzeugtechnikermeister

    Zufriedene Kunden:

    1456
    Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil