So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kraftradklinik.
Kraftradklinik
Kraftradklinik, 2-Rad Mechanikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 497
Erfahrung:  Ausbildung als Kfz-Mechaniker, 2-Rad Mechanikermeister
31143379
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Kraftradklinik ist jetzt online.

Im letzen Jahr habe ich bei einer Suzuki den Vergaser reinigen

Kundenfrage

Im letzen Jahr habe ich bei einer Suzuki den Vergaser reinigen und einstellen lassen. Super Erfolg, alles i.O.
Jetzt nach dem Winterschlaf im Gartenhaus ein kurzer Test. Sprang sofort an und lief 500 Meter ohne Probleme.
Bei der ersten Fahrt stotterte sie, nahm kein Gas an und blieb schließlich ganz stehen.
Die Zündkerze ist rabenschwarz, der Luftfilterkasten voller Sprit.
Der Vergaser ist von mir ausgebaut und sieht i.O. aus.

Was kann das sein ?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Das hört sich an, als ob das Schwimmernadelventil nicht schliesst. Dann läuft der Sprit ungebremst in den Ansaugstutzen und den Luftfilter. Das kann durch Dreck im Tank passieren, der sich im Nadelsitz festsetzt.

Bitte Schwimmernadelventil ausbauen und den Sitz im Vergasergehäuse mit Bremsenreiniger säubern. In die Benzinleitung einen passenden Filter einbauen um dem Dreck keine Chance zu geben in den Vergaser zu gelangen.
Kraftradklinik und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo,
Vergaser wie empfohlen ausgebaut, Schwimmernadelventil und Sitz gereinigt, alles wieder zusammengebaut.
Ergebnis : läuft im Leerlauf gut und rund, nimmt aber kein Gas an, fängt beim gasgeben sofort an zu stottern und hört sich fast wie Fehlzündung an. Was tun ?
Experte:  Kraftradklinik hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo nochmal, ok, jetzt ist es natürlich sehr schwer aus der Ferne eine Diagnose zu stellen, ohne die Kerze zu sehen, ohne zu sehen, wie sieht der Auspuffdampf aus, wie riecht er. Das würde helfen zu diagnostizieren, ob es sich um einen zu fett oder zu mager laufenden Vergaser handelt.
Vielleicht kann die Werkstatt, die den Vergaser gereinigt hat eine genauere Diagnose stellen. Tut mir leid, ab hier nicht weiter helfen zu können.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil