So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Welche preiswertere Möglichkeit gibt es, beim a190 Automatik

Kundenfrage

Welche preiswertere Möglichkeit gibt es, beim a190 Automatik den Wandler zu wechseln?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Wenn der Wandler als Fehlerquelle bestätigt wird, hat man nur die Möglichkeit, die Kosten zu verringern, wenn man die Arbeit in einer Freienwerkstatt durchgeführt wird.
Da man den Wandler nicht im Zubehörbereich bekommt und der Austausch gegen einen gebrauchten Wandler in keinem Fall ratsam ist, hat man nur die Möglichkeit, die Kosten durch den geringen Stundenverrechnungssatz in einer Freienwerkstatt zu verringern.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Schraubendreher,

vielen Dank für Ihre Antwort, Aber ehrlich gesagt ist mir das auch klar, das in einer freien Werkstatt die Kosten geringer sind. Ich hatte jetzt mit technischer Hilfe oder Kontakt zu Spezialisten gerechnet.
Bitte nicht persönlich nehmen, aber für die Auskunft finde ich einen Betrag von 15€ etwas überzogen.

Mit freundlichem Gruß
Kunde
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

ich klinke mich an dieser Stelle einmal ein.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Im Prinzip kann ich mich meinem Vorredner anschließen.
Davon abgesehen müsste eventuell erst einmal eingegrenzt werden ob der Wandler überhaupt auszutauschen ist - wo genau befindet sich das Öl bzw. wie haben Sie das festgestellt ?

Sollte es sich tatsächlich so gestalten das der Drehmomentwandler ersetzt werden muß kann dies wie schon gesagt nur durch Aus- und Einbau des Getriebes geschehen - den Wandler selber gibt es nur als Originalteil so dass in der Tat nur durch günstige Stundenverrechnungssätze Einsparpotenzial erreicht werden kann.

Spezialisten sind hier nicht notwendig, der Wandler kann nicht instandgesetzt werden o.Ä., der Austausch ist auch kein großartiges Problem so das hier jede Werkstatt tätig werden kann.

Wie gesagt: Zunächst müsst sichergestellt werden das der Wandler ursächlich ist was ich ehrlich gesagt gar nicht glaube - daher die Rückfrage WO genau das Öl festgestellt wurde.
Fährt das Fahrzeug einwandfrei oder kommt es auch zu Schaltfehlern?


In Erwartung Ihrer Rückinfo verbleibe ich,

mit freundlichen Grüßen,

Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Abend,
bitte reagieren Sie auf die Rückfrage .

Attachments are only available to registered users.

Register Here