So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Hallo, interessiere mich für ein SLK 200 (1,8 Ltr.) mit 160 TKM, Bj. 03/2004. Was muss ich

Kundenfrage

Hallo, interessiere mich für ein SLK 200 (1,8 Ltr.) mit 160 TKM, Bj. 03/2004. Was muss ich bei der Technik beachten, z.B. Zyklus StKette, Radaufhängungen, Stoßdämpfer, Autom.-Getriebe usw.? Gibt es "versteckte" Probleme im Blech? Hat das Model bekannte Mängel? Danke XXXXX XXXXX Info. Gruß LüSa
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Ich habe selbst jahrelang bei Mercedes in der Werkstatt gearbeitet und kann Ihnen versichern, dass es beim SLK keine laufenden Mängel gibt. Diese Fahrzeuge sieht man lediglich bei Unfällen oder zur Wartung bzw Verschleißreparaturen in der Werkstatt. So lang das Fahrzeug einen allgemein guten Zustand aufweist sollten Sie keine Probleme bekommen. Nehmen Sie sich am besten zur Besichtigung eine Checkliste des ADAC (frei downloadbar) mit und kontrollieren die einzelnen Positionen gewissenhaft. Dann kann man eigentlich nichts falsch machen beim Kauf eines solchen Fahrzeugs.

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren“ klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank XXXXX XXXXX !

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Ohhh, sorry, Tippfehler, es ist ein CLK 200 Kompr., 1,8 Ltr., ist das jetzt eine neue Anfrage?
Tut mir Leid, war nicht meine Absicht, aber zuerst danke XXXXX XXXXX schnelle, wenn auch für mich nicht zu gebrauchende Antwort.
Aber zurück zu meiner Anfrage: Rein theoretisch wohl auch für den CLK anzuwenden.

Zyklus StKette:
hier hätte ich eine KM-Angabe erwartet (Nach Wartungsvorschrift).

Radaufhängung/Stoßdämpfer = Verschleißteile:
Wenn nach Ihrer Aussage (... jahrelang selbst bei MB ...) die MB-Fahrzeuge "nur" zu Verschleißrep. in die Werkstatt kommen, ist doch sicherlich ein Erfahrungswert in KM oder Alter zu nennen. Hier ist evtl dann auch ein Hinweis über das Autom.-Getriebe nicht fehl am Platze.
Unabhängig von meinem Fehler der Typ-Angabe bin ich - wie oben beschrieben - nicht zufrieden mit der Aussage.
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Der CLK hat leider häufiger Prübleme im Bereich des Automatikgetriebes. Hier kann es zu vermehrtem Ölverbrauch und somit zu Schaltfehlern kommen. Desweiteren hat Mercedes in diesem Bereich Probleme mit dem Schalteinheiten.
Deshalb ist bei einer Probefahrt besonders darauf zuachten, dass die Schaltvorgänge lückenlos und geräuschlos durchgeführt werden können. Mercedes gibt auch an, dass das Getriebeöl wartungsfrei ist. Dies sollte man aber aus der Erfahrung bei ca. 100000 - 120000km erneuern.
Kilometer- und Alterangaben kann man leider nicht sicher treffen, da die Fahrzeuge heute noch laufen und das meistens ohne Probleme.
Die Steuerketten bei Mercedes sind Wartungsfrei und absolut unanfällig in den Motoren den CLK´s. Die Steuerkettenprobleme von denen man sehr häufig hört, tretten nur bei der M- und S-Klasse mit dem 4,0l Diesel auf.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.
Es besteht kein Rechtsanspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit der Beiträge gegenüber dem Verfasser. Die Anwendung der Beitragsinhalte erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung: abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
Schraubendreher und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.