So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo Habe einen T4 Multivan Bj. 1997 mit dem 2,5 l Benzin

Kundenfrage

Hallo
Habe einen T4 Multivan Bj. 1997 mit dem 2,5 l Benzin Motor AET mit Automatikgetriebe .
Springt schlecht an , wenn ja läuft er bei 600 - 650 Umdrehungen . wenn er warm ist dann so 800 Um. Beim zuschalten der Klima im Kalten geht der Motor aus im Warmen fällt die Drehzahl .
Fehlerspeicher - kein Fehler abgelegt
Es ist die Drosselklappe gewechselt worden - war es aber nicht .
der Benzindruckregler - war es nicht

Jetzt die Frage : Was könnte das verursachen ?

Danke Mike
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Bitte lassen Sie - sofern noch nicht geschehen- die Zündungseinstellung überprüfen und ggf. einstellen. Dies muß die erste Prüfung sein da alle weiteren Diagnoseversuche nicht zielführend wären sollte die Zündung nicht passen.

Natürlich muß auch auf Falschluftansaugung (evtl. auch durch Marderverbiss!) geprüft werden. Dazu einmal die Ansauganlage -VORSICHTIG- mit Bremsenreinigerspray oder Startpilot einsprühen; Ist hier irgendwo ein Leck wird das Spray angesaugt und die Drehzahl erhöht sich entsprechend.

Bitte teilen Sie mir das Ergebnis dieser beiden Prüfungen mit, dann können wir das Problem sicher genauer eingrenzen.

Tipp: Suchen Sie am Besten eine freie Werkstatt, am Besten einen Bosch-Dienst auf. VW-Vertragswerkstätten in Ehren aber die jungen Leute lernen heute nicht mehr, wie man eine Zündung prüft bzw. einstellt. Wink


Mit freundlichen Grüßen,
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo
Also Zündung in Ordnung , keine Falschluft .
Kompression geprüft i.o.
Zündkerzen aber schwarz !
Luftmassenmesser mal von einem anderen auspropiert . Hat sich aber nichts geändert .
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen :)

Sind die kerzen verrußt oder verölt?

Wenn sie "nur" verrußt sind läuft der Motor zu fett - hier käme die Lambdasonde oder auch ein defekte Einspritzventil in Betracht...