So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Motorraum Pfeiffgeräusch nimmt kein Gas an max 80kmh

Kundenfrage

Guten Morgen zusammen, mein bruder fährt gerade ( So 11.20Uhr anruf ) mit seinem BMW 320 D von Berg Gladb nach bergheim . auf haleber strecke auf einmal ein pfeiffendes jaulendes dauergeräusch aus dem Motorraum und der Wagen nimmt kaum noch gas an. max 60 - 80m kmh. Hat jemand einen Tip oder idee ? Werkstatt ? gruß Thorsten Jetzt 11.40 Uhr Fahrzeug abgestellt und wartend auf eventuellen Rat hier aus dem Forum bzw. am Nachmittag dann urgent ADAC. mfg in der Hofnung keine Fahrlbitte getan zu haben
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Morgen,

zu aller Erst : Motor abstellen, nicht mehr starten und keinen Meter mehr fahren bis nicht geklärt ist was genau los ist. Es drohen hier teure Folgeschäden!

Das Geräusch kann hier aus dem Riementrieb kommen, es kann sich aber auch ein Turboladerschaden eingestellt haben - gerade in letzterem Fall ist Vorsicht geboten damit es nicht zu schlimmeren Folgeschäden kommt. Produziert der Lader zum Beispiel schon Späne und der Motor saugt diese an wird es wirklich teuer.

Bitte undbedingt den ADAC benachrichtigen und das Fahrzeug, sofern der ADAC Mann vor Ort nichts ausrichten kann, in die Werkstatte einschleppen lassen.


Bei Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.


Viele Grüße,
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Er läßt das Fahrzeug jetzt erstmal stehen da heute sein Sohnemanntag ist. Er wird so gegen 16.00Uhr wieder am Auto sein. Glauben Sie das er nochmals starten sollte, vorher nochmals Motorbereich nach Riemenpartikel absuchen ? Ansonst wie Sie beschrieben haben ADAC !!!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

bitte nicht nochmals starten wenn nicht ausgeschlossen werden kann ob die Ursache nicht doch der Turbolader ist.

Sieht man natürlich auf den ersten Blick das sich der Keilrippenriemen verabschiedet hat ist der Fall eindeutig - ich denke aber nicht das es daran gelegen hat weil Sie ja von einem erheblichen Leistungsverlust gesprochen haben.

Schreiben Sie mir heute Nachmittag bzw. gegen Abend noch mal.
Habe heute auch Sohnemanntag. ;)

Viele Grüße
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich melde mich dann am Nachmittag, bei Ihnen. Vorab erstmal vielen Dank aus Mönchengladbach
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ursache,

viele Grüße aus Hannover ,)