So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Bei meinem Maxima QX 452 Baujahr 2000 Km-Leistung ca 45 000

Kundenfrage

Bei meinem Maxima QX 452 Baujahr 2000 Km-Leistung ca 45 000 ist ein Katalysatorschaden - Kontrolllampe leuchtet auf - eingetreten. Meine Werkstätte stellt mir nun folgende Rechnung, ohne dass die Reparatur bisher ausgeführt wurde: Art.Nr L17400828: Motorkontrollleuchte leuchtet. Test DIAGMPSE Einspritzung. FEHER P0460 Katalysator Wirkungsgrad, Lambdasonde geprüft. Abgasdiagnose mit AU-Gerät. Probefahrt durchgeführt. : Menge/AW 2.70 Preis EUR 61.00 Gesamt EUR 164,70 Art.Nr L21812611: Erstellung der voraussichtlichen Reparaturkosten. Ersatzteiermittlung, Arbeitszeitermittlung und Preisermittlung: Menge/AW 2.80 Preis EUR 61.00 Gesamt EUR 170,80. Mir erscheinen die Kosten insgesamt zu hoch, besonders die zweite Position. Bitte überprüfen sie den Sachverhalt und teilen Sie mir das weitere Vorgehen mit. Da ich mit meiner Werkstatt bisher zufrieden war, ist es mir wichtig, dass, falls die Rechnung zu beanstanden ist, zunächst ich mit den Verantwortlichen spreche. Vielen Dank für Ihre Hilfe (von Moderation entfernt)
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Sellinger,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.
Der guten Ordnung halber muß ich vorab mitteilen, dass weder JustAnswer noch meine Person mit der Firma Nissan noch einer ihrer Töchterfirmen in jeglicher Verbindung stehen.

Wenn ich Sie korrekt verstanden habe monieren Sie die Position " Ersatzteiermittlung, Arbeitszeitermittlung und Preisermittlung: Menge/AW 2.80 Preis EUR 61.00 Gesamt EUR 170,80."

Über diese Position bin ich ebenfalls etwas irritiert - zum Einen weil ich es höchst ungewöhnlich finde bzw. gar nicht kenne das eine Werkstatt diese "Arbeiten" berechnet, zum Anderen warum dies fast drei Stunden gedaurert haben soll. Selbst eine freie Werkstatt ohne direkten Zugriff auf Originalteiledatenbanken benötigt dafür maximal eine halbe Stunde. Wie gesagt, mir ist es vollkommen fremd dem Kunden in der Form Kosten in Rechnung zu stellen - ein doch recht denkwürdiges Geschäftsgebaren auf die ich die Werkstatt definitiv ansprechen würde.

Anmerken möchte ich auch, dass 2,7 Stunden für das Auslesen des Fehlerspeichers mit anschließender Abgasuntersuchung und Probefahrt auch sehr großzügig bemessen sind.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung und verbleibe


mit freundlichen Grüßen aus dem Leinebergland,


SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hinsichtlich der Ermittlung der Reparaturkosten möchte ich anmerken, dass die die Kosten ermittelt habende Firma nicht die Reparatur selbst ausführen wird. Welche Kosten dürften für die Ermittlung in diesem Ausnahmefall entstehen?
(von Moderation entfernt)
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

auch in diesem Fall sind fast drei Stunden meiner Ansicht nach zu lang. Es stellt sich auch die Frage, ob dieser "Arbeit" überhaupt ein schriftlicher Auftrag Ihrerseits zu Grunde liegt.

Wie erklärt die Firma denn diesen immensen Zeitaufwand für eine normale Reparaturkalkulation?