So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Techniker ist jetzt online.

Drallklappen beim e60 bj 2003. Kann ich die ausbauen ? habe

Kundenfrage

Drallklappen beim e60 bj 2003. Kann ich die ausbauen ?
habe es gemacht und dicht gemacht.
Jetzt habe ich keine Motorbremse mehr und keine leistung.
ca 75 PS
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Frage stellt sich eher, was dies lt. Internet bringen soll?!

Mehr Leistung bringts nicht! Im Gegenteil. Die Drallklappen werden dazu verwendet, um die Zylinderfüllung zu optimieren. Denn bei geschlossener Drallklappe erhöht sich die Strömungsgeschwindigkeit mit der die Luft in den Zylinder kommt. Auch auf die Verwirbelung im Zylinder hat dies klarerweise Einfluß.

Bei höherene Drehzahlen, wo dann sowieso höhere Luftströmungen herschen, macht die Klappe auch sowieso wieder auf, um Möglichst viel Luft in die Zylinder zu bekommen.

 

Aufgrund der Entfernung erreichen Sie momentan eine schlechte Zylinderfüllung, was zu einem zu fettem Kraftstoff/Luftgemisch führt, daß nicht geeignet ist, um hohe Leistungen abzugeben. Wenn dies gemacht wird, dann müßen auch andere Maßnahmen die dem Entgegenwirken durchgeführt werden. (Entweder Einspritzanpassung oder Bessere beruhigte Luftansaugung)

Zudem geht das Motorsteuergerät möglicherweise in eine Art Notlaufbetrieb, da manche Parameter weit vom Normal abweichen.

 

Die Drallklappen werden auch dazu benutz, um eine Bessere Motorbremswirkung zu erzielen.

 

Die neue überarbeitete Ansaugbrücke wurde deswegen Entwickelt, weil es oft vorkam, daß die Klappen gebrochen sind, und einen recht Kostenintensiven Motorschaden verursachten. Bei den neueren kommt dies nicht mehr vor!

 

Auch wenn dies bereits mehrere Leute versucht haben, ist leider die einzig wahre Lösung ohne Einschnitte bei Leistung oder Komfort bzw. Motorbremswirkung die neuere Ansaugbrücke.

Eventuell kann man diese aber auch beim Teilschlachter finden! Nummer ist auf die Brücke eingestanzt.

 

mfg Reitbauer Klaus

P.S.: Ich weiß daß viele Behaupten Sie können keine Änderung des Motorlaufs feststellen. Möglichkeit A: "Grobmotoriker", Möglichkeit B: "Tuning sowieso verbaut, daher nicht auffällig"

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich Hatte angst wegen Motorschaden.
wenn ich jetzt wieder die Brücken einbaue dann geht das auto auch wieder aus dem Notprogram raus ?
Oder muss ich das quittieren ?
Letzte frage : Ich habe keine fehlermeldung oder sonstiges. Sollte da nicht im Tacho oder im Display Notbetrieb stehen ?
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Beides ist nicht unbedingt der Fall. Zum einen kann dennoch ein Fehler gespeichert sein, der nicht per MIL angezeigt wird, so wie auch z.B.: defekte Glühstifte beim Diesel nicht als MIL Fehler angezeigt werden, zum anderen könnte der Notlauf drinn bleiben, was aber eher selten der Fall wäre.

Beides kann ich nicht zu 100% genau sagen. Hier müssen Sie einfach mal probieren.

 

Wenn die Welle samt Klappen nun mal sowieso ausgebaut ist, dann reinigen Sie alles gründlichst und untersuchen speziell die Welle auf eventuelle Materialschwächung am Rand der Lagerstellen, dort wo die Klappen drauf sind. sollte hier alles recht unauffällig sein, dann dürfte das ganze auch halten. Mir ist schon klar, daß sie den bekannten Motorschaden fürchten. Haben Sie vorab kontrolliert, ob Sie nicht vielleicht schon die neuere Brücke drinnen haben? Ich finds etwas gemein von BMW, daß obwohl dieses Problem recht bekannt ist, die Kunden auf den Kosten sitzen zu lassen. Ändern können wir dies beide nicht, aber regelmäßige Suche nach einer gebrauchten Brücke des neueren Typs könnte sich durchaus Lohnen.

mfg Reitbauer Klaus

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hier gibt es die zu kaufen die blinddeckel
http://www.swirlflaps.co.uk/buy-now.html
hatte die alten drin.

Weil es die zu kaufen gibt kann ich es nicht glauben das es an den Drallklappen liegt.
Aber wenn sie mir den Rat geben versuch ich es mit einer gebrauchten mit neuen klappen.

Passt die neue brücke auch auf den alten?
vielen dank
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Man kann leider nicht pauschal Behaupten, daß diese Methode funktioniert. Bei Ihrem Motor anscheinend nicht. Doch selbst wenn, dann hätten Sie eine spürbare Leistungseinbuße im unterem Drehzahlbereich zu verzeichnen. Auch die Motorbremswirkung würde in jedem Fall schlechter werden.

Wie stark sich dies Auswirkt ist von Motortyp zu Motortyp unterschiedlich. Auch wie die Steuergerätesoftware damit umgeht, kann nichtmal Baujahrgenau gesagt werden, da es gerade bei den BMW Fahzeugen etliche Softwarestände gibt, die auch bei älteren Fahrzeugen beim Service upgedatet wird. Kann durchaus sein, daß die alte Softwarvariante auch ohne Klappen zumindest gut läuft, die neuere allerdings schwierigkeiten damit hat. (oder auch umgekehrt)

Leider wird bei solchen Berichten oft die wesentliche Information nicht erkannt oder weitergegeben. So zum Beispiel hat ein Fahrzeug mit gesteigertem Ladedruck, offenen Luftfiltern und Tuningsteuergerät oder getuntem Chip, zwar meist keine Probleme wenn die Klappen rauskommen, doch auch die Gefahr das sich der Motor an diesen "verschluckt" ist bei solchen Umbauten naturgemäß höher.

 

Die neue Brücke wurde ja bloß von BMW überarbeitet, damit daß Problem nicht merh auftreten kann. Sie wurde ja für diesen Motor gebaut, und ist somit natürlich auch passend.

 

P.S.: Welchen Motor haben Sie eigentlich genau drinn?

mfg

 

 

Techniker und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe ein 530 Diesel
Euro 3
0005 762

Ich denke das ich vielleicht die brücke nicht richtig drauf oder das ein unterdruckschlauch gerissen oder ich was vergessen habe.

Ich spühre wirklich michts vom morto wenn ich vom gas gehe. Selbst wenn ich runterschalte. So extrem das kann doch nicht nur an den Klappen liegen.

Ich geh morgen nochmal zum BMW händler und frag ,oder ?
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ich hatte heute zufällig gelegenheit, mir die neuere Ansaugbrücke bei einem 330xd anzusehen, weil ich die Glühstifte erneuern durfte. Der Motorblock selbst ist hier eigentlich der gleiche. Die Drallklappen sind bloß im Lagerdurchmesser größer.

 

Wenn Sie tatsächlich etwas vergessen haben, wie z.B.: Turboschlauch, Stecker für Drosselklappe oder ähnliches, könnt ich mir das vorstellen, jedoch auch ich kann mir schlecht vorstellen, daß Die Motorbremswirkung einzig und alleine von den Drallklappen kommen soll, obwohl die natürlich schon dazu beitragen. Das Sie weniger Leistung verspüren, kann zwar vorstellbar von den Drallklappen kommen, wie ich bereits anfang bemerkte, aber ein so Massiver Leistungsverlust muß entweder noch eine zweite Ursache haben, oder es ist tatsächlich eine massive Undichtheit vorhanden. Eventuell ist bei der Demontage des Turboschlauches an die Drosselklappe auch die zweite Seite des Turboschlauches runtergegangen?

Die 12 O-Ringdichtungen haben Sie alle drauf? 6 eckige und 6 runde.

Ich meine, wenn sie ohne Drallklappen bei einem 218 PS Auto rumfahren, sollte er noch immer mindesten 170-190 PS haben.

Sorry für diese Umentscheidung meinerseits, doch ich dachte Sie fahren einen kleineren 4 Zylinder. Da könnts dann schon unter 100PS gehen.

mfg Reitbauer Klaus

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
hallo danke für die antwort
habe fehlerspeicher auslesen lassen

Abgasrückführsystem
fehler cod 17671

Ladedrucksensor
Fehrer cod 16129

die habe am schlauch gehoben und einer hat gas gegeben und es meinte turbo.
Muss Nicht der Turbo selber sein aber es hat damit zu tun.

Habe heute wieder alles runter und geschaut. Aber nichts gefunden.
Die 12 O-Ringdichtungen haben Sie alle drauf 6 eckige und 6 runde ?
Ja heute geputzt ;)

Experte:  Techniker hat geantwortet vor 5 Jahren.

Dann sind folgende Fehler möglich:

 

Ladedrucksensor defekt/verkokt oder Stecker/Kabel beschädigt

AGR Ventil wie Ladedrucksensor + Schlauch eingezwickt/offen und Ansteuerventil defekt

Turboladedruckverstelleinheit defekt oder Gestänge schwergängig

Undichheit an einem Bauteil zwischen Turbolader und Ansaugbrücke

 

Wenn sich kein Ladedruck aufbaut, dann wären dazu auch die Parameter der defekten Bauteile+ Turbolader interessant gewesen. Wenn der Turbo aufgrund eines Fehlers der anderen Bauteile gar nicht angesteuert wird, kann ja auch kein Ladedruck entstehen.

mfg und in der Hoffnung, daß es sich nur um eine Kleinigkeit handelt.