So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an PCD111.
PCD111
PCD111, Kfz-Meister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 18
Erfahrung:  Fachkundiger für: HV eigensichere Fahrzeuge (Hybrid und Elektrofahrzeuge)Klima,Airbag,Abgas
65202864
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
PCD111 ist jetzt online.

BMW x 3 2.5 si Automatik ruckelt bei 1600-2000 U/min

Kundenfrage

BMW x 3 2.5 si Automatik ruckelt bei 1600-2000 U/min
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  PCD111 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo

Sind Fehlercodes gespeichert?

Tritt das ruckeln auch beim beschleunigen mit Vollgas auf?

mfg Stefan Pelz
PCD111 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Kein Fehlercode auslesbar, Ruckeln nur zwischen 1600-2000 U/min, manchmal auch beim im Schiebebetrieb bei der Drehzahl
Experte:  PCD111 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Eine Undichtigkeit im Unterdrucksystem könnte diesen Fehler hervorrufen. Das Unterdrucksystem wird bei diesem Fahrzeug normalerweise von der Vakuumpmpe versorgt, da diese aber über den Kettentrieb angetrieben wird, hat sie bei niedrigen Drehzahlen nur eine geringe Leistung. Wenn durch diese Pumpe nicht genug Vakuum erzeugt wird, wird die Drosselklappe kurzzeitig geschlossen um das System mit dem eUnterdruck zu erzeugen was der Motor hervorruft.

 

Bei einen funktionierenden System ist dieser Vorgang kaum spührbar.

 

Sollte aber eine größere undichtigkeit im Unterdrucksystem herrschen, saugt der Motor mehr Luft an erwartet. Dies kann bei jedem Regelvorgang eine Ruck hervorrufen. Da dieser Vorgang mehrmals in einer Sekunde abläuft entstehen mehrere Rucke -> also ein ruckeln.

 

Im höheren Drehzalpereich hat die Vakuumpume mehr Leistung und kann die eventuelle undichtigkeit selbst ausgleichen. Es erfolgt keine Regelung -> kein ruckeln.

 

Das sollte aber von einer Werkstatt geprüft werden, denn wenn von der Drosselklappe die Unterdruckleitung blind geschlossen wird und Vakuumpumpe zu wenig Leistung hat, wird die Bremskraftverstärkung auch schwächer, Erfahrene Mechaniker oder Meiste wissen das und können sich bei einer Probefahrt auch entsprechen Verhalten. Allso bitte nicht selber Testen Lebensgefahr!!!

Sollte die überprüfung ergeben, dass das System i.O. ist kann aus meiner Siyht das Problem nur aus der Richtung Automatikgetriebe (Sensorik/Aktorik) kommen. Eventuell undichtigkeiten der Lamellenkuim Getriebe.

 

Da ich nicht genau Weis wie sich das ruckeln Ihres Fahrzeuges anfühlt (Kann ja schlecht ne Probefahrt durchführen :-)) kann ich ihnen nur Hinweis geben was eventuell möglich währe.

 

Ich hoffe ich konnte Ihnen trotzdem weiterhelfen.

 

mfg Stefan.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Vielen Dank Stefan, es macht mehr Sinn als alles was BMW in 2,5 Monaten zustande gebracht hat.Ich werde Dich weiter empfehlen.

 

Gruß,

Karl-Heinz

Experte:  PCD111 hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke für die gute Bewertung, schön wenn ich Ihnen weiter helfen konnte.

 

mfg Stefan

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil