So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an murdoc86.
murdoc86
murdoc86, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  Mechanik, Elektronik, Fahrzeugteile und Funktion, LKW-Mechanik
53665436
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
murdoc86 ist jetzt online.

Jaguar S-Type, Baujahr 2008, Fahrzeug 1 Woche nicht bewegt,

Kundenfrage

Jaguar S-Type, Baujahr 2008,
Fahrzeug 1 Woche nicht bewegt, elektrische Handbremese lässt sich nicht lösen und Warnanzeige im Display???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und vielen Dank XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben.
Ich werde Sie nach bestem Wissen und Gewissen beraten.

Möglicherweise ist die Handbremse leicht angerostet. Dies kommt relativ häufig vor und ist bei fast allen Fahrzeugmarken ein gängiges Problem. Die elektrische Handbremse kann unter diesen Umständen nicht richtig lösen. Versuchen Sie deshalb das Fahrzeug ein Stück vor und zurück zu bewegen und erneut zurückzustellen. Ist der Fehler nicht verschwunden liegt es an einem defekten Stellmotor der Handbremse.

Der Schalter kommt nur in betracht wenn der Handbremsfehler schon vor dem lösen der Handbremse auftritt.

Sie können mir jederzeit kostenfrei antworten unter "Dem Experten antworten"

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
.......bedeutet ich versuche das Fahrzeug trotz angezogener Handbremse nach vorne und hinten zu bewegen um die Bremse zu lösen ?.

Der Schalter kommt nur in betracht wenn der Handbremsfehler schon vor dem lösen der Handbremse auftritt.............dies ist der Fall, Fehleranzeige im Display bei Motorstart.
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ok, dann wird es nicht viel bringen das Fahrzeug mit angezogener Handbremse zu bewegen. In Ihrem Fall ist der Schalter oder der Motor defekt. Möglicherweise hat sich auch ein Marder an der elektrischen Versorgung des Handbremsseiles zu schaffen gemacht...

Gruß
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
......ja kann schon sein dass ein Marder appetit auf Jaguar hatte.

Die Handbremse arbeitet doch auf die Hienterräder, kann ich eventuell durch leichtes Klopfen auf die Bremsscheibe oder den Bremssatel die Handbremse lösen ?

Kann es sein dass die Bremse aufgrund von Feuchtigkeit eingefroren ist ? Bis es am Dienstag kalt wurde hat alles gut funktioniert.
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja, es wäre möglich das die Handbremse aufgrund von Korrosion festgegangen ist. Ein klopfen auf Scheibe und Sattel ist nicht zu empfehlen da dadurch ein Schlag in der Scheibe entstehen kann. DXXXXX XXXXXeber vorsichtig mit Motorunterstützung hin únd herschaukeln. Wenn Sie wirklich nur anpappt dann sollte Sie so auf jden Fall locker werden.

Viele Grüße
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

...hatte das Fahrzeug über Nacht zum auftauen in der Garage geparkt, leider ohne Erfolg. Anscheinend doch ein Mechanisches oder Elektrisches Problem ?

FRAGE: wenn ich die Sicherungen für diese Steuerung / Stromkreislauf herausnehme müsste sich doch die Bremse lösen ?
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein. Die Bremse bleibt angezogen, da der Motor für die Feststellbremse durch entfernen der Sicherung garnicht mehr bewegt werden kann.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
murdoc86 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Danke XXXXX XXXXX waren hilfreich auch wenn ich das Problem noch habe. Wahrscheinlich Motor kaputt.

Letzte Frage, können Sie mir sagen wie hoch die Reperaturkosten ungefähr sein können.

Dank & Gruss
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Reperaturkosten werden zwischen 150-450€ betragen je nachdem ob Sie eine Fachwerkstatt oder Jaguar die Reperatur durchführen lassen.

Vielen Dank und bis bald
Christian Conrad

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil