So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo, wie wechsele ich beim Wagon R die Uhr in der Mitte

Kundenfrage

Hallo,

wie wechsele ich beim Wagon R die Uhr in der Mitte des Armaturenbrettes ?

Besten Dank vorab
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Die Uhr ist nur in dass Armaturenbrett eingesteckt. Wenn Sie rechts und links mit einem flachen Schraubendreher vorsichtig abhebeln, löst sie sich aus ihrem Sitz.

Die neue Uhr wird einfach nur eingesteckt.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Sehr geehrter Herr Hoffmeister,
die von Ihnen vorgeschlagene Lösung ist technisch nicht praktikabel, da die Uhr in einem realtiv tiefem Schacht in einer Aussparung des Armaturenbrettes sitz. Eine Hebelwirkung ist durch die Bauweise (Schacht zu schmal) nicht möglich.
Für Ihre Bemühuingen trotzdem besten Dank!
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja das ist mir bekannt, dass sie in einem tiefen Schacht sitzt - dennoch habe ich sie so immer ausbauen können - eventuell fehlt auch das richtige Werkzeug oder wir sprechen nicht über das gleiche Modell - welchen Baujahres ist denn der Suzuki?




Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Hoffmeister,
Das Fahrzeug ist Baujahr 2001, wenn ich nach rechts oder links hebeln möchte, fehlt einfach der Weg, da ich mit dem Schraubenzieher o.ä. an den Schachträndern anstosse.
Gibt es keine andere Möglichkeit ?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann bin ich die ganze Zeit von einem anderen Modell ausgegangen, verzeihung.

Bei einem 2001er Modell müssen Sie die "Haube" der Uhr ausclipsen, dazu die Haube vorn anheben und nach vorne herausziehen, sie ist hinten nur eingeclipst. Wenn die Haube demontiert ist, können Sie den kompletten Uhrenrahmen abschrauben, die Schrauben sehen Sie dann sofort.

graphic


Bitte nochmals um Verzeihung, ich hatte ein anderes Modell vor Augen.

Viele Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Für die Antwort besten Dank,
dieser Hinweis ist für mich eher plausiebel,
leider lassen sich die mitgelieferten Grafiken nicht darstellen, daher bitte noch weitere Fragen :
mit Haube meinen Sie die in Richtung Frontscheibe befindliche halbrunde Abdeckung über der Uhr - oder ?
meinen Sie mit "nach vorn herausziehen " diese Abdeckung in Richtung Dach anheben und in Richtung Frontscheibe ziehen
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ursache,

ja genau, die Halbrunde Abdeckung über der Uhr meine ich. Diese an der Kante greifen und anheben und dann zu sich heranziehen, also nicht Richtung Scheibe sondern Richtung Innenraum. Das Teil sitzt eventuell etwas fest.

Viele Grüße!
SV Seipp und 2 weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Herr Hoffmeister,

für Ihre Bemühungen darf ich mich herzlich bedanken
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ursache.

Wenn es noch Schwierigkeiten gibt, schreiben Sie mir bitte wieder.


Viele Grüße!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Automobil