So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an murdoc86.
murdoc86
murdoc86, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 188
Erfahrung:  Mechanik, Elektronik, Fahrzeugteile und Funktion, LKW-Mechanik
53665436
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
murdoc86 ist jetzt online.

Guten Abend nach ...?, ich habe mir vor 3 ½ Jahren ein Wohnmobil

Kundenfrage

Guten Abend nach ...?,
ich habe mir vor 3 ½ Jahren ein Wohnmobil von der Firma Pössl gekauft. Es basiert auf dem Renault-Master. Wir hatten höhere Qualität erwartet als von einer Fiat-Grundlage.
Allerdings stellten wir nach ganz kurzer Zeit fest, daß ein Fehler „eingebaut“ war. Auf der Beifahrerseite tauchte ein Klappern auf, das immer lauter wurde. Als wir von unserer ersten Tour zurückkamen, versuchte unsere Werkstatt den Fehler zu finden. Es waren immer wieder neue Versuche notwendig. Es wurden immer wieder Teile gewechselt: Dreiecklenker, Stoßdämpfer …
Zwischendurch war das Klappern fast verschwunden, aber es wurde immer wieder lauter. Zur Zeit ist es wieder so laut, daß man Angst hat, irgendetwas fällt gleich ab. Komischerweise ist es aber so, daß nach einer bestimmten Fahrtstrecke das Klappern leiser wird – fast verschwindet. Nur wenn das Auto „kalt“ ist, hört man das Klappern so laut!
In unserer Werkstatt hat man keine Idee mehr, woran es liegen könnte.
Ferndiagnosen bei Geräuschen sind natürlich schwer (bis unmöglich), aber vielleicht ist bei Ihnen schon ein ähnliches Problem aufgetreten...?
Im voraus besten Dank
Bodo Janke
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo und vielen Dank XXXXX XXXXX sich für Justanswer entschieden haben.
Ich werde Sie nach bestem Wissen und Gewissen beraten.

Als Geräuschquelle in betracht kämen:
Domlager, Stabilisatoren, defekter Katalysator, Innenraumteile, Motorlager, lockerer Auspuff (evtl. Halter abgerissen). Wenn Sie eine kleine Tonaufzeichnung machen könnten könnte die Diagnose auch exakter ausfallen.

Sie können mir jederzeit kostenlos antworten unter "Dem Experten antworten"

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
murdoc86 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich versuche zur Zeit Tonaufzeichnungen. Es ist noch nicht so richtig gelungen. Ich muß auf kälteres Wetter warten, da ist es deutlicher zu hören.
Bis bald
Bodo Janke
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Na, kälteres Wetter ist ja jetzt in Anmarsch ;)

Gruß
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich habe eine erste "Hörprobe" von dem Geräusch. Es ist wie so oft - Vorführeffekt! Wenn ich das Geräusch aufnehmen wollte, war es kaum zu hören. Auf der Aufnahme ist an einigen Stellen das entsprechende Geräusch etwas zu hören. Ich habe mal die Zeiten notiert:
bei 1 Minute 10 bis 20 Sekunden
bei 2 Minuten 12 Sekunden
bei 2 Minuten 30 Sekunden
bei 2 Minuten 40 bis 50 Sekunden
Alles andere sind Geräusche aus dem Inneren des Wohnmobils.
Im voraus besten Dank
Bodo Janke
PS. Ich weiß nicht, ob der Anhang funktioniert!
Könnte ich Ihnen auch eine normale mail schicken?
Dann müßten Sie mir Ihre Emailadresse zukommen lassen. Danke.
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Leider funktioniert der Anhang nicht. Bitte senden Sie mir daher die hörprobe an: [email protected]

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
Experte:  murdoc86 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich hoffe ich habe das richtige Geräusch herausgehört. Für mich klingt dies nach defekten Motorlagern oder aber nach einer nicht mehr richtig befestigten Innenverkleidung, je nachdem welches der beiden Geräusche die Ursache ist.

Mit freundlichen Grüßen
Christian Conrad
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Motorlager (Motorbefestigung?) wurde schon einmal gewechselt, aber man weiß ja nie.
Bei unserem Wohnmobil kommen natürlich einige Geräusche durch die Innenverkleidung (z..B. das Rollo an der Fenstertür) zustande.
Ich versuche trotzdem noch einmal eine bessere Aufnahme. Man hat es schon deutlich besser gehört - aber dann eben ohne Aufnahmegerät...
Vorerst besten Dank
Bodo Janke