So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

hallo, bei meinem seat ibiza sc 6j baujahr 2009, hatte ich

Kundenfrage

hallo, bei meinem seat ibiza sc 6j baujahr 2009, hatte ich das problem, dass das seiten fenster des beifahrers sporadisch auf und zu ging, während der fahrt oder auch im stand. es lies sich von der beifahrer seite zu machen, ging aber dann ohne zu tun einfach wieder auf oder zu. von der fahrer seite liess sich das beifahrer fenster zwar öffnen aber nicht schliesen. das fenster auf der fahrerseite zeigte den fehler nicht und man konnte es auch öffnen und schließen. frage, ist diese problem bekannt? was denken sie ist defekt.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Für die Beanstandung kommen mehrere Ursachen in Betracht:

  • Wackelkontakt des beifahrerseitigen Schalters

  • Kabelbruch im Türkabelbaum, meist an der Durchführung von der Karosserie zur Tür

  • Steuergerätefehler

  • Fenster in der Führung schwergängig / verklemmt, daher Einklemmschutz aktiv (dieser fährt die Scheibe wieder herunter wenn der Widerstand zu groß wird.)


Der Fensterheber ist in die Eigendiagnose des Seat eingebunden, es müssten also entsprechende Fehlerspeichereinträge vorliegen, die zunächst beim Seat-Händler ausgelesen werden müssten





Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
danke XXXXX XXXXX antwort, es war das türschloss an der fahrerseite, ich muss für die reparatur 500 eur bezahlen abzgl 50 eur kulanz, halten sie den preis für gerechtfertig?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das Türschloss....? Dann wird der Mikroschalter defekt gewesen sein und die Komfortsteuerung hat das Hoch- und Runterfahren der Scheibe ausgelöst - ein seltener Fehler.

Was genau wurde denn alles ersetzt - also ein Türstellelement (Schloss) ist nicht so teuer...

könnten Sie mir die Positionen der Rechnung mitteilen (die Teilenummern) oder noch besser: die Rechnung einscannen und per email schicken?

Adresse: Fragdenmeister(at)googlemail.com

Viele Grüße!
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
genau so ist es, die komfortsteuerung hat das hoch und runterfahren ausgelöst. das schloss kostet 88 euro netto + einbau 20 eur, aber die fehlersuche hat soviel gekostet, also türverkleidung links und rechts aus/einbauen, leitungen prüfen etc. pp. die haben echt alles auseinandergebaut .. ich frage mich halt, ob die zu doof waren den fehler zu finden und diese ein und ausbauerei wirklich notwendig war? was denken sie?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hm. Schwer zu sagen, eigentlich lässt sich sowas recht schnell eingrenzen, da müssten ja in etwa vier Stunden abgerechnet worden sein.
Davon abgesehen, dass das Abbauen der Türverkleidungen bei einem Ibiza recht schnell erledigt ist....

Rechtlich gesehen würde ich sagen, dass die angefallene Arbeitszeit zu bezahlen ist, auch wenn das nicht unbedingt für die Kompetenz der Werkstatt spricht.

Das Ausbauen der Anbauteile um Zugang zu den Kabelbäumen zu bekommen ist natürlich schon notwendig, auch das Abarbeiten der vom Tester in der geführten Fehlersuche geforderten Prüfschritte dauert seine Zeit.

Es bleibt aber zu sagen, dass die von mir in meiner ersten Antwort aufgeführten "üblichen Verdächtigen" in kurzer Zeit abgeprüft sind und dann nur noch das Türschloß oder Türsteuergerät als Fehlerquelle bleibt.

Viele Grüße!
SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
vielen Dank, XXXXX XXXXX sehr kompetente Antworten!
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Keine Ursache, gern :)

Wenn noch Fragen bestehen, bitte einfach nochmal schreiben. Sie brauchen dann auch keine neue Frage eröffnen sondern können gleich hier fortfahren.

Viele Grüße! :-)