So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schraubendreher.
Schraubendreher
Schraubendreher, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Schraubendreher ist jetzt online.

Guten Abend. Ich hab einen Ford Focus Turnier MK2 BJ:2006

Kundenfrage

Guten Abend.
Ich hab einen Ford Focus Turnier MK2 BJ:2006 (Typ DA3).
Seit kurzem leuchtet während der Fahrt die "Autotür nicht zu"-Warnleuchte, obwohl alle türen zu sind!
Außerdem spielt manchmal während der Fahrt die ZV verrückt und schließt
und öffnet ohne mein Zutun.
Am schlimmsten jedoch ist, das Auto läßt sich nicht mehr verschließen, obwohl die ZV
geräuschmäßig arbeitet (für mich als Laien macht es vom Geräusch her den Eindruck, als würde er verriegeln, um dann sofort wieder zu öffnen...). Das Auto blinkt bei diesem Vorgang auch nicht mehr...
Wenn ich es mit dem Schlüssel im SChloss (Fahrertür) versuche, verriegelt nur die Fahrertür, alle anderen Türen bleiben offen und es gibt kein ZV-Geräusch.
Bin über jeden Hinweis dankbar!
Gruss aus Hamburg,
Bernd
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Nach Ihrer Fehlerbeschreibung müssten Sie in der Werkstatt zwei mögliche Fehlerquellen überprüfen lassen.
Als erstes müssen die Türschlösser geprüft werden. Wenn eines der Schlösser einen Fehler aufweisen und die Funktion nicht richtig ausführen, erkennt das Steuergerät den Fehler und die Zentralverrieglung kann nicht schließen, bzw. öffnet sofort wieder.
Sollte dieser Fehler behoben sein und die Kotrollanzeige der geöffneten Tür weiterhin aufleuchten, muss als nächster Schritt die Türkontaktschalter geprüft werden. Ich vermute hier aber einen Fehler im Bereich eines der Türschlösser wodurch der Fehler verursacht wird.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Schraubendreher und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank. Sehen sie eine Möglichkeit die Türschlösser in Eigenregie zu prüfen, oder wird da spezielles elektronisches Zubehör benötigt?
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Nein, elektrisches Werkzeug ist dafür nicht nötig. Sie können die Schlösser prüfen, wenn ein Schließzylinder an der Tür vorhanden ist. Da Sie das Schloss manuell verriegeln müssen. An den Türen, wo kein Schließzylinder vorhandeln ist, muss die Tür bei der Prüfung geöffnet sein. Betätigen Sie nun mit einem Schraubendreher den Mechanismus an der Einkerbung, wo der Schlossbügel eingreift.
Sollte kein mechanischer Fehler erkennbar sein, sondern die elektrische Seite die Fehlerquelle sein, sollte allerdings eine Prüfung in einer Werkstatt erfolgen.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Vielen Dank. Sehen sie eine Möglichkeit die Türschlösser in Eigenregie zu prüfen, oder wird da spezielles elektronisches Zubehör benötigt?
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Eine elektrische Prüfung, z.B. des Kabelbaums sollte nur durch eine Werkstatt ausgeführt werden. Dazu benötigen Sie ein Multimeter, damit man überprüfen kann, ob der Kabelbaum eine Beschädigung aufweist und dadurch der Fehler verursacht wird.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Allerdings sollte sich das defekte Schloss mit der mechanischen Prüfung herausstellen, da das Schloss bei der Betätigung wieder öffnet, wenn ein defekt vorliegt. Wenn Sie ein Schloss prüfen, müssen die anderen Türen verschlossen sein.



Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Um jede einzelne Tür zu testen....Wie verschließe/verriegle ich die Türen bei denen ich im Vergleich zur Fahrertür, keinen Zugang zum Schloss habe (Schlüsselloch). ZV von innen verriegeln?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Daraus lese ich, dass selbst wenn ich das Fahrerschloss durch Rumdrehen des Schlüssels im Schloss verriegeln kann, könnte trotzdem ein Defekt an der Elektronik des Schlosses vorhanden sein!?
Oder wäre das Schloss dann intakt, wenn ich manuell verriegeln kann?
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie verschließen die Türen direkt über das Schloss. Der Schließzylinder ist ja nach meinen Unterlagen nur an der Fahrertür vorhanden. Öffnen können Sie die Türen wieder über den Türinnengriff.
Ein elektrischer Defekt kann auch bei der manuellen Funktion des Schlosses vorhanden sein. Deshalb gab ich Ihnen den Hinweis die Schlösser in der Werkstatt prüfen zulassen. Dies erfolgt meistens im Rahmen der Erneuerung eines Schlosses kostenlos.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Alles klar, vielen Dank soweit!
Experte:  Schraubendreher hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gerne, ich hoffe ich konnte Ihnen mit meiner Antwort bei der Fehlersuche behilflich sein. Sollte dies nicht der Fall sein, kontaktieren Sie mich bitte erneut.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher