So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an elektronischen & mechanischen Systemen
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo ich habe einen nissan 14 N und möchte die wegfahrsperre

Kundenfrage

Hallo ich habe einen nissan 14 N und möchte die wegfahrsperre deacktivieren eine neue wäre zu teuer hat nur noch sieben monate Tüv bitte bitte helft mir
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Automobil
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Unter Umständen gibt es eine Möglichkeit, um diese Prüfen zu können benötige ich die Angabe der Erstzulassung und der Motorisierung Ihrs Nissan.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister







Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erstzulassung 13.03.1995 N 14 Benzin Hubraum 01392 KW 55 6000 Umdrehungen
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Danke für die Rückinfo.

Haben Sie die Fernbedienung nach dem Batteriewechsel wieder syncronisiert? Dazu die linke Taste an der Fernbedienung vier mal nacheinander innerhalb von acht Sekunden drücken.

Ein Ausbau / Umgehen ist leider nicht möglich, da das Motorsteuergerät vom NATS - Steuergerät (Nissan Anti Theft System) ein Freigabesignal erwartet.

Erfahrungsgemäß sind bei Ihrem Modell doch aber meistens immer die Handsender defekt gewesen - eventuell tut es ein neuer Sender ?


Freundliche Grüße,
Peter Hoffmeister

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Also meine Frage wurde dann nicht Beantwortet (möchte die wegfahrsperre deacktivieren) muß ich dafür um zu erfahren das es nicht geht die 25 Euro BEZAHLEN ?????
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bisher haben SIe die Antwort doch auch noch nicht akzeptiert.

Sie können die Wegfahrsperre nun einmal nicht einfach so deaktivieren - das ist die Antwort auf Ihre Frage.

Also das Wegfahrsperrensteuergerät herausnehmen und ein paar Kabel zusammenflicken funktioniert leider nicht. Sonst wäre eine Wegfahrsperre ja auch relativ sinnfrei, oder?Wink Die Technik gibt nunmal keine in der Praxis anwendbare Lösung her - ich kann ja durchaus verstehen, dass Ihnen diese Information nicht gefällt aber es ist leider nun mal so.

Es geht ja auch darum, das Auto im Alltag benutzen zu können . Das Signal des Wegfahrsperrensteuergeräts an das Motorsteuergerät ist ein pulsweitenmoduliertes Rechtecksignal mit einer Frequenz von 180 MHz - wenn Sie einen Funktionsgenerator haben und dem Motorsteuergerät am entsprechenden PIN dieses Signal anlegen, schaltet es dieses frei; Das ist natürlich fern ab jeglichen Alltags- und Kostennutzen, wäre aber die einzige positive Antwort auf Ihre Frage. ;-)

Wie gesagt, es tut mir leid dass es keinen anderen Lösungsweg gibt als das defekte Bauteil auszutauschen.

Freundliche Grüße,
Peter Hoffmeister





SV Seipp und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hab ich das nun richtig verstanden das die zahlung von 25€ nur einmalig war ?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 5 Jahren.
Die Zahlung in voller Höhe des Betrages kommt ja erst mit dem Klick auf akzeptieren zu Stande, wofür ich mich zunächst herzlich bedanken möchte.

Zu den genauen Zahlungsmodalitäten kann ich Ihnen leider keine detailierte Auskunft geben, da ich kein direkter Mitarbeiter von JustAnswer bin und auf dererlei Daten auch keinen Zugriff habe. (ich bekomme nur einen kleinen Anteil Provision von dem Betrag den Sie bezahlen.)

Ich schlage daher vor, dass Sie sich an den Kundensupport unter [email protected] wenden, wenn es zum Kundenkonto oder Abbuchungen Fragen gibt.

Falls Sie weitere technische Fragen haben, stehe ich Ihnen jederzeit innerhalb dieses Frageverlaufs für Rückfragen zur Verfügung - es fallen dann keine erneuten Kosten an.

Viele Grüße und schöne Weihnachten,

Peter Hoffmeister